Bunte Couscous-Gemüse-Pfanne

Bunte Couscous-Gemüse-Pfanne

mit Hirtenkäse, Frühlingszwiebel-Joghurt und Paprika

Thermomix
Weiterlesen

Eine unserer Lieblingsdevisen: Bunt und gesund gegen Stimmungstiefs und triste Tage! Dass das schnell und einfach geht, zeigen wir Dir heute mit unserer bunten Couscous-Gemüse-Pfanne. Du kannst alles unkompliziert fertig schnippeln und Dich dann ans Kochen machen. Für Cremigkeit sorgt Hirtenkäse, der auch ein bisschen die Seele streichelt. Guten Appetit!

Tags:leichter GenussVegetarischThermomix kochtZeit sparen
Allergene:MilchWeizen
Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

orange Paprika

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Karotte

2 Stück

Tomaten

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

150 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

150 g

Couscous

(EnthältWeizen)

10 g

Petersilie

1 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

Salz*

Pfeffer*

Gemüsebrühpaste*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2841 kJ
Energie (kcal)679 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate69 g
davon Zucker20.0 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß29 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
COUSCOUS ZUBEREITEN
COUSCOUS ZUBEREITEN
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter mit Küchenpapier trocken.
Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 große Schüssel und 1 große Pfanne.

Wasser* und Gemüsebrühpaste* in den Mixtopf geben und 6 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.

Währenddessen Couscous in eine große Schüssel geben und Gemüse vorbereiten.

VORBEREITEN
VORBEREITEN
2

Knoblauch abziehen. Paprika vierteln und Kerngehäuse entfernen. Karotte schälen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. 

Heiße Gemüsebrühe* über den Couscous gießen und abgedeckt ziehen lassen. Mixtopf mit kaltem Wasser ausspülen und trocknen.

TIPP: Spüle den Mixtopf mit kaltem Wasser aus, damit Du nach dem Kochen im Mixtopf schnell zerkleinern kannst.

GEMÜSE DÜNSTEN
GEMÜSE DÜNSTEN
3

Petersilie und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Karottenstücke und Paprikaviertel zugeben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Nochmals 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl*, die Hälfte der Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* zugeben und 10 Min./120 °C/Reverese/Stufe 1 dünsten.

In der Zwischenzeit mit dem Rezept fortfahren.

WÄHRENDDESSEN
WÄHRENDDESSEN
4

Frühlingszwiebel schräg in feine Ringe schneiden. Enden der Zucchini entfernen, Zucchini der Länge nach vierteln und in kleine Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne etwas Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen und zuerst Zucchinistücke ca. 3 Min. darin goldbraun braten. Danach Tomatenwürfel, restliche Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* zugeben und ca. 5 Min. weiterbraten.

VOR DEM ANRICHTEN
VOR DEM ANRICHTEN
5

Sahnejoghurt mit Frühlingszwiebelringen, etwas Salz* und Pfeffer* zu einem Dip verrühren. Paprika-Karotten-Mix und gebratenen Tomaten-Zucchini-Mix in die Schüssel zum Couscous geben, gut vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tipp: Sei vorsichtig mit dem Salz. Der Hirtenkäse, der gleich noch dazukommt, ist ziemlich salzig.

Anrichten
Anrichten
6

Couscous-Gemüse-Pfanne auf tiefen Tellern verteilen, Hirtenkäse mit den Händen grob darüberbröseln und mit Joghurtdip genießen.

Guten Appetit!