Buntes Kokos-Curry mit marinierten Fleischbällchen

Buntes Kokos-Curry mit marinierten Fleischbällchen

Thermomix® | Bohnen, Champignons und fluffigem Jasminreis

Weiterlesen

Mit unserem Hello Extra wird unser buntes Kokoscurry zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis, denn Dein Extra Leckerbissen sind Garnelen. So sorgen wir für gute Laune auf Deinem Teller! Genieße den Duft, wenn die feine Currypaste in Deinem Thermomix® dünstet und gib Deinem Curry mit Limettensaft das gewisse Etwas. Und vergiss nicht, nur so viel Chili zuzufügen, wie Du auch vertragen kannst. Und dann lass es Dir schmecken!

Tags:Thermomix
Allergene:
Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

200 g

braune Champignons

1 Stück

Karotte

200 g

Buschbohnen

2 Stück

Frühlingszwiebel

150 g

Jasminreis

½ Esslöffel

gelbe Currypaste

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

250 ml

Kokosmilch

½ Stück

Limette

½ Stück

roter Chili

300 g

gemischtes Hackfleisch

20 g

Ingwer

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Gemüsebrühe*

nach Geschmack

Pfeffer*

½ Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

½ Esslöffel

Zucker*

300 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)4694 kJ
Energie (kcal)1122 kcal
Fett39.0 g
davon gesättigte Fettsäuren24.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker12.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß36 g
Salz3.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
REIS VORBEREITEN
REIS VORBEREITEN
1

Wasche das Gemüse ab. Neben dem Thermomix® benötigst Du eine Zitronenpresse und 1 große Pfanne.

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser abspülen.

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen und 1 TL Salz* und 1200 g Wasser* zugeben.

GEMÜSE GAREN
GEMÜSE GAREN
2

Karotten schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Enden der Buschbohnen abschneiden und Buschbohnen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Beides in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben.

Varoma verschließen, aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

WÄHRENDDESSEN
WÄHRENDDESSEN
3

Roten Chili längs halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.

Weißen Teil der Frühlingszwiebel in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.

Grünen Teil der Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden.

Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren.

Limette halbieren und entsaften.

Garnelen auf Holzspieße stecken.

Zitronengras in drei Teile schneiden.

DÜNSTEN
DÜNSTEN
4

Nach der Varoma-Garzeit Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Beides beiseitestellen und warm halten. Mixtopf leeren.

Chilistücke (scharf!) und weiße Frühlingszwiebelstücke in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [15 g] Öl* und 1 EL [2 EL] gelbe Currypaste (scharf!) zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

CURRY ZUBEREITEN
CURRY ZUBEREITEN
5

Kokosmilch, 1 TL [2 TL] Gemüsebrühpaste*, Varomagemüse, Champignonhälften und 10 g [20 g] Zucker* zugeben und 6 Min. [8 Min.]/98 °C/Reverse/ Stufe 1 kochen.

In einer großen Pfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Garnelenspieße zusammen mit dem Zitronengras 4 – 6 Min. anbraten.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Kokos-Gemüse-Curry mit etwas Limettensaft und Salz* abschmecken.

Jasminreis auf Teller verteilen und Curry und Garnelenspieße darauf anrichten.

Mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen.