home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Französisch Rezepte
Caesar-Salat mit Bärlauch-Käse-Dressing

Caesar-Salat mit Bärlauch-Käse-Dressing

mariniertem Hähnchen, Croutons, Tomate und Bacon

Bärlauch-Special
Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit des Bärlauchs mit unserem Special-Gericht! Heute mixt Du ein Pesto aus dem Frühlingskraut schlechthin mit Joghurt, Mayonnaise und zerkleinertem Hartkäse zu einem Dressing der Extraklasse für Deinen Caesar-Salat. Neben knusprigen Croûtons und mariniertem Hähnchen toppen wir dieses Frühjahrsgericht außerdem mit herzhaftem Bacon – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Allergene:WeizenMilchEiSenfSchwefel
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

140 g

Hähnchenbrustfilet

4 Scheiben

Bacon

2 Stück

Salatherz

125 g

Vollkorntoast

(EnthältWeizen)

1 Stück

Tomate

20 g

Hartkäse ital. Art

(EnthältMilch, Ei)

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältWeizen, Senf, Schwefel)

20 ml

Mayonnaise

(EnthältMilch, Ei)

10 g

Parmesan-Flakes

(EnthältMilch)

150 ml

Joghurt

(EnthältMilch)

25 ml

Bärlauchpesto

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2824 kJ
Energie (kcal)675 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren10.0 g
Kohlenhydrate35 g
davon Zucker10.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß38 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Hähnchen marinieren
Hähnchen marinieren
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 3 große Schüsseln, 1 Backblech mit Backpapier, 1 Gemüsereibe, 1 große Pfanne, 1 hohes Rührgefäß, 1 kleine Schüssel und 1 Pürierstab.

In einer großen Schüssel 1 EL [2 EL] Joghurt mit Senf, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in der Marinade mehrmals wenden, sodass die Hähnchenstreifen gut bedeckt sind.

Croûtons backen
Croûtons backen
2

Toastbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Brotwürfel in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* mischen.

Brotwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 5 – 8 Min.

im Backofen backen, bis die Würfel goldbraun sind.

Anschließend kurz abkühlen lassen und Croûtons in eine kleine Schüssel füllen.

Gemüse
Gemüse
3

Salatherzen längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 1 cm große Würfel schneiden.

Gemüse in eine große Schüssel geben.

Bacon in feine Streifen schneiden.

Hartkäse fein reiben.

Fleisch anbraten
Fleisch anbraten
4

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze erwärmen und Baconstreifen darin 5 – 6 Min. anbraten.

Anschließend Bacon aus der Pfanne nehmen.

Die gleiche Pfanne ohne weitere Fettzugabe stark erhitzen und marinierte Hähnchenstreifen darin ca. 5 – 7 Min.unter Wenden anbraten.

Bärlauchdressing
Bärlauchdressing
5

Währenddessen restlichen Joghurt, Mayonnaise, geriebenen Hartkäse, Bärlauchpesto in ein hohes Rührgefäß geben und mit einem Pürierstab zu einem feinen Dressing mixen.

Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Anrichten
Anrichten
6

Bärlauchdressing zu den Salatstreifen und Tomatenwürfeln geben und gut vermischen.

Salat auf Teller anrichten, Hähnchenstreifen und Bacon daraufgeben, Croûtons und Parmesanflakes um das Hähnchen geben und genießen.

Guten Appetit