HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCaesar Salat Mit Bärlauch Käse Dressing
topBanner
Caesar-Salat mit Bärlauch-Käse-Dressing

Caesar-Salat mit Bärlauch-Käse-Dressing

mariniertem Hähnchen, Croutons, Tomate und Bacon

Bärlauch-Special
Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit des Bärlauchs mit unserem Special-Gericht! Heute mixt Du ein Pesto aus dem Frühlingskraut schlechthin mit Joghurt, Mayonnaise und zerkleinertem Hartkäse zu einem Dressing der Extraklasse für Deinen Caesar-Salat. Neben knusprigen Croûtons und mariniertem Hähnchen toppen wir dieses Frühjahrsgericht außerdem mit herzhaftem Bacon – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

140 g

Hähnchenbrustfilet

4 Scheiben

Bacon (Scheiben)

2 Stück

Salatherz (Romana)

125 g

Vollkorntoast

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Tomate

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

20 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf oder Senferzeugnisse)

10 g

Parmesan-Flakes

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

150 ml

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

25 ml

Bärlauchpesto

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2824 kJ
Energie (kcal)675 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren10.0 g
Kohlenhydrate35 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß38 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 3 große Schüsseln, 1 Backblech mit Backpapier, 1 Gemüsereibe, 1 große Pfanne, 1 hohes Rührgefäß, 1 kleine Schüssel und 1 Pürierstab.

In einer großen Schüssel 1 EL [2 EL] Joghurt mit Senf, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in der Marinade mehrmals wenden, sodass die Hähnchenstreifen gut bedeckt sind.

2

Toastbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Brotwürfel in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* mischen.

Brotwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 5 – 8 Min.

im Backofen backen, bis die Würfel goldbraun sind.

Anschließend kurz abkühlen lassen und Croûtons in eine kleine Schüssel füllen.

3

Salatherzen längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 1 cm große Würfel schneiden.

Gemüse in eine große Schüssel geben.

Bacon in feine Streifen schneiden.

Hartkäse fein reiben.

4

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze erwärmen und Baconstreifen darin 5 – 6 Min. anbraten.

Anschließend Bacon aus der Pfanne nehmen.

Die gleiche Pfanne ohne weitere Fettzugabe stark erhitzen und marinierte Hähnchenstreifen darin ca. 5 – 7 Min.unter Wenden anbraten.

5

Währenddessen restlichen Joghurt, Mayonnaise, geriebenen Hartkäse, Bärlauchpesto in ein hohes Rührgefäß geben und mit einem Pürierstab zu einem feinen Dressing mixen.

Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Bärlauchdressing zu den Salatstreifen und Tomatenwürfeln geben und gut vermischen.

Salat auf Teller anrichten, Hähnchenstreifen und Bacon daraufgeben, Croûtons und Parmesanflakes um das Hähnchen geben und genießen.

Guten Appetit