HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Amerikanisch Rezepte
Feines Pfeffersteak mit selbstgemachten Pommes

Feines Pfeffersteak mit selbstgemachten Pommes

und knackigem Salatmix

Weiterlesen

Heute machst Du Dir selbst ein Essen wie im Restaurant: farblich ansprechend, mit einer leckeren Soße und von allem etwas dabei, vom Fleisch bis zum Salat. Das Dumme daran ist nur, dass es Dir zukünftig schwer fallen dürfte, Pommes und Burger im Fast-Food-Laden zu genießen. Aber Du weißt ja jetzt, wie man sie selbst macht. Guten Appetit!

Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

600 g

Kartoffeln

250 g

Rinderhüftsteak

1

Schalotte

0.13

Knoblauch

5 g

Thymian

100 ml

Sahne

(EnthältMilch)

125 g

Salatmischung

Was Du zu Hause haben solltest

1 g

Pfefferkörner

Olivenöl*

Salz*

Pfeffer*

Rinderbrühe*

Butter*

(EnthältMilch)

Essig*

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2866.04 kJ
Energie (kcal)685 kcal
Fett32.0 g
Kohlenhydrate54 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß36 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Ofen
Topf
Alufolie
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm breite Streifen (Pommes) schneiden. 2 EL Öl auf ein tiefes Backblech geben und dieses ca. 2 Min. im Ofen erhitzen. Dann die Pommes vorsichtig im heißen Öl wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 25 Min. im Ofen garen (Pommes in dieser Zeit zweimal wenden). 10 Min. vor Ende der Garzeit den Ofen auf Umluft umstellen, so werden die Pommes knuspriger.

2

Salatmischung waschen und abtropfen lassen. 3 EL Olivenöl, 1 1/2 EL Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker mischen. Salatdressing untern den Salat heben und bis zum Anrichten ziehen lassen.

3

Rindersteaks mit Küchenpapier trockentupfen. Schalotte und Knoblauch abziehen und fein hacken. Blätter vom Thymian abzupfen. Pfefferkörner mit einem Messer leicht andrücken. In einem kleinen Topf 100 ml heiße Rinderbrühe zubereiten.

4

In einer großen beschichteten Pfanne ½ EL Olivenöl stark erhitzen. Steaks darin ca. 1–2 Min. (für rare), 2–3 Min. (für medium), 3–5 Min. (für well done) je Seite anbraten. Anschließend in Alufolie wickeln und ein wenig ruhen lassen. Achtung: Pfanne noch nicht wieder sauber machen.

5

Für die Pfeffersoße: ½ EL Butter zum Steak-Bratansatz in die Pfanne geben und kurz erhitzen. Schalotte darin ca. 1 Min. glasig andünsten. Knoblauch, Thymian und angedrückte Pfefferkörner zugeben und kurz mitbraten. Mit Rinderbrühe ablöschen und ca. 2 Min. einkochen lassen. Hitze herunterstufen, Sahne zugeben und bis kurz vor dem Anrichten weiterköcheln lassen.

6

Rindersteaks auf Tellern verteilen und mit Pfeffersoße beträufeln. Pommes und Salat daneben anrichten und genießen!