topBanner
Fettuccine mit Tomatenrahm und Spinat

Fettuccine mit Tomatenrahm und Spinat

getoppt mit gekräuterten Hirtenkäsebröseln

Thermomix
Weiterlesen

Pasta geht immer! In Kombination mit leckerem Gemüse und cremiger Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:VegetarischThermomix
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder SellerieerzeugnisseEi

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Fettuccine

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

50 g

Tomatenpesto

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

75 g

Babyspinat

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zucchini

100 g

braune Champignons

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

10 g

Petersilie glatt/Basilikum

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Ei)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

100 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3772 kJ
Energie (kcal)902 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate102 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß38 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Großer Topf
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

In einen großen Topf reichlich Wasser geben, salzen* und zum Kochen bringen. Fettuccine ins kochende Wasser geben und ca. 12 Min. bissfest garen. Fettuccine durch den Varoma-Behälter abgießen und warm halten, indem Du den Varoma-Deckel aufsetzt. Währenddessen das Topping und die Soße zubereiten.

2

Basilikum und Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Hirtenkäse mit den Händen in grobe Stücke brechen und zugeben. Mit Pfeffer* würzen und 5 Sek./Stufe 4,5 vermengen. Topping in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen.

3

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Champignons je nach Größe vierteln oder achteln. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden.

4

Zucchini und Champignons in den Mixtopf zugeben und 5 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Tomatenpesto, Kochsahne, 50 g Wasser* und Gemüsebrühe zugeben, anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 8 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Probieren, ob das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat, und eventuell 5 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 weiterkochen.

5

Babyspinat in den leeren Topf geben und Fettuccine zugeben. Soße aus dem Mixtopf ebenfalls zugeben und den geriebenen Hartkäse darüberstreuen. Alles gut miteinander vermischen und Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Pasta auf Tellern verteilen. Mit gekräutertem Hirtenkäse bestreuen und genießen. Guten Appetit!