topBanner
Frühlingshafter Kartoffeleintopf

Frühlingshafter Kartoffeleintopf

mit Porree, Bacon und Frankfurter Würstchen

KIDS HIT
Weiterlesen

Mahl Zeit zum Überlegen! Heute gibt es orangene Kartoffelstückchen im Eintopf! Wie? Wir haben eine besondere Kartoffel zu Euren normalen Kartoffeln zugefügt, die eine ganz besondere Farbe und einen besonderen Geschmack mitbringt. Apropos: Wisst Ihr eigentlich, woher Kartoffeln und auch die Süßkartoffeln kommen? Kleiner Tipp: Christoph Kolumbus dachte bei der Entdeckung dieses Landes, dass er in Indien gelandet wäre, wo er eigentlich hinwollte.

Tags:Family friendlyThermomix
Allergenen:Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Süßkartoffel

2 Stück

Selleriestangen

(EnthältSellerie)

1 Stück

Porree

2 Stück

Karotte

6 Stück

Frankfurter Würstchen

1 Stück

Zwiebel

10 g

Schnittlauch

3 Stück

Kartoffeln

6 g

Rinderbrühe, klar

75 g

Bacon (Würfel)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

600 ml

Wasser*

10 g

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2628 kJ
Energie (kcal)628 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren12.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß24 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Einen Eintopf mit  Deinem Thermomix zu kochen ist ganz einfach. Das Gemüse wird im Varoma gestapelt und mit der würzigen Brühe im Mixtopf dampfgegart. So bleiben gesunde Vitamine und Mineralstoffe im Gemüse. Und beim Schnippeln hilft Dir Dein Thermomix auch. Sogar die harten Kartoffeln und Süßkartoffeln werden in Sekundenschnelle zerkleinert.

2

Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Süßkartoffel und Kartoffeln schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern. Kartoffelmischung in den Varoma-Behälter umfüllen.

3

Zwiebel abziehen, halbieren und in den Mixtopf geben. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl* und Baconwürfel zugeben und 5 Min./120 ° C/reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen das Gemüse schneiden. Porree längs halbieren, auswaschen und in 1 cm dicke Halbringe schneiden. Karotte schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Stangensellerie ebenfalls in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

4

Das Gemüse in den Varoma-Behälter zugeben und Varoma verschließen. Wasser, Rinderbrühpulver, Salz und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben, Varoma aufsetzen und 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

5

Würstchen schräg in 2 cm Scheiben schneiden und in den Gareinsatz legen. Schnittlauch in sehr kleine Röllchen schneiden. Nach der Vorgarzeit Varoma abnehmen, vorsichtig öffnen, Gemüse mischen und dabei den Rühraufsatz entfernen. Varoma wieder verschließen. Gareinsatz einsetzen, Varoma wieder aufsetzen und noch weitere 5 Min./Varoma/reverse/Stufe 1 garen.

6

Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Gemüse in eine große Schüssel umfüllen. Mit der heißen Brühe aus dem Mixtopf übergießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eintopf auf tiefen Tellern verteilen, Würstchen obenauf legen, mit Schnittlauchröllchen toppen und genießen.

Guten Appetit!