HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Griechisch Rezepte
Griechischer Orzo-Nudel-Salat

Griechischer Orzo-Nudel-Salat

mit Halloumi, Ofenpaprika und Zaziki

Thermomix
Weiterlesen

Thermomix! Hier kommt ein kreatives Rezept für Dich: Griechischer Orzo-Nudel-Salat mit Halloumi, Ofenpaprika und Zaziki.

Tags:VegetarischThermomix
Allergenen:WeizenMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

150 g

Orzo-Nudeln

(EnthältWeizen)

2 Stück

Tomaten

1 Stück

Gurke

200 g

Halloumi

(EnthältMilch)

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Zitrone, gewachst

75 g

Joghurt

(EnthältMilch)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

gelbe Paprika

4 g

Souflaki Gewürzmischung

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3816 kJ
Energie (kcal)912 kcal
Fett49.0 g
davon gesättigte Fettsäuren17.0 g
Kohlenhydrate76 g
davon Zucker23.0 g
Eiweiß38 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und die Hälfte davon in eine große Schüssel umfüllen. Gurke vierteln, aus einem Viertel die Kerne herauskratzen und diese Gurke in den Mixtopf zugeben. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt, Salz* und Pfeffer* zugeben, 5 Sek./Stufe 4 vermengen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

Mixtopf spülen. 1.000 g Wasser, 10 g Öl* und 1 TL Salz* in den Mixtopf geben und 10 Min./100 °C/Stufe 1 kochen. Währenddessen rote und gelbe Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm dicke Streifen schneiden. Paprika auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit der Hälfte der „Souflaki“-Gewürzmischung, 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer vermengen.

3

Halloumi in ca. 3 cm große Würfel schneiden und mit restlicher Gewürzmischung würzen. Neben der Paprika auf dem Backblech verteilen. Paprika und Halloumi zusammen auf der mittleren Schiene im Backofen für ca. 15 Min. backen, bis das Gemüse weich und der Halloumi goldbraun ist. Währenddessen Zitrone halbieren, in 6 [6 | 12] Spalten schneiden und mit der Zubereitung fortfahren.

4

Orzo-Nudeln in den Mixtopf geben, mit dem Spatel einmal umrühren und 8 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 garen. Nach der Garzeit Orzo-Nudeln durch den Gareinsatz abgießen und mit ein wenig kaltem Wasser abschrecken.

Währenddessen 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, Saft von 2 [3 | 4] Zitronenspalten, Salz* und Pfeffer* in die Schüssel zum zerkleinerten Knoblauch geben, zu einem Dressing verrühren und mit dem Rezept fortfahren.

5

Restliche Gurke längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in Spalten schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Gurkenhalbmonde, weiße Frühlingszwiebelringe und Tomatenspalten zum Dressing geben und marinieren lassen.

6

Orzo-Nudeln zum Salat geben, unterheben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Orzo-Nudel-Salat auf Teller verteilen. Ofenpaprika darauf anrichten und mit Halloumiwürfeln und grünen Frühlingszwiebelringen toppen. Mit Zaziki und Zitronenspalten genießen.

Guten Appetit!