HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Indisch Rezepte
Hähnchenbrust in Cranberry-Soße

Hähnchenbrust in Cranberry-Soße

dazu Basmatireis und Joghurtdip

Thermomix
Weiterlesen

Heute kochst Du mit den verschiedensten Zutaten, um ein ganz besonders kreatives Gericht zu zaubern. Entdecke die vielfältigen Aromen und die Kombination aus Würze und Süße in der Cranberrysoße, mit der Du die proteinreiche Hähnchenbrust beträufelst. Dazu gibt es einen leichten Joghurtdip und fluffigen Basmatireis, der dieses glutenfreie und kalorienarme Gericht perfekt ergänzt. Guten Appetit!

Tags:Zuerst essenThermomix
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Zwiebel

½ Stück

Knoblauchzehe

5 g

Petersilie

5 g

Rosmarin

150 g

Basmatireis

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

280 g

Hähnchenbrustfilet

20 g

getrocknete Cranberrys

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

3 g

Lorbeerblatt

25 g

Aprikosenkonfitüre

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

2 g

Kurkuma

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 g

Sahne-Joghurt

(EnthältMilch)

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 g

Butter

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1200 g

Wasser*

250 ml

heißes Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2845 kJ
Energie (kcal)680 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker19.0 g
Eiweiß39 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche die Kräuter ab und tupfe die Kräuter und das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du 3 kleine Schüsseln und 1 große Pfanne.

Petersilienblätter abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. 

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren und mit Knoblauch und Cranberrys in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

2

In einer großen Pfanne Öl* erhitzen, Hähnchenbrust darin je Seite ca. 1 Min. anbraten und danach auf den Varoma-Einlegeboden legen. V-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. Reis in den Gareinsatz geben, mit kaltem Wasser spülen und Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. Salz*, Öl* und Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben.

3

Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Rosmarinnadeln abzupfen, hacken und die Soße kochen. 

Tipp: Rosmarinnadeln schmecken intensiv, probiere es erst mal mit 2 Nadeln pro Portion.

Für die Soße Gemüsebrühe, Aprikosenkonfitüre und Kurkuma in einen hohen Messbecher geben, mit heißem Wasser* aufgießen und kurz verrühren.

4

Große Pfanne erneut bei mittlerer Hitze erwärmen. Butter zum Bratensatz geben, Lorbeerblatt, Rosmarinnadeln und Zwiebel- Knoblauch-Cranberry-Mix zugeben und 4 – 5 Min. andünsten. Dann mit der vorbereiteten Brühe  ablöschen. Hitze erhöhen und Soße 4 – 5 Min. einköcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und Lorbeerblatt entfernen.

5

Joghurt in eine kleine Schüssel geben und mit etwas Salz* und Pfeffer* abschmecken. Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Reis noch 3 Min. ziehen lassen, danach mit der Gabel ein wenig auflockern.

6

Reis auf Teller verteilen. Hähnchenbrust dazu anrichten, mit Cranberrysoße beträufeln, mit zerkleinerter Petersilie bestreuen und zusammen mit einem Klecks Joghurt genießen.

Guten Appetit!