HelloFresh
topBanner
Hähnchenkeule mit Rahmsauerkraut

Hähnchenkeule mit Rahmsauerkraut

und Speck-Bratkartoffeln

Weiterlesen

Aromatisch, schnell und proteinreich. Sag Hallo zu unserer Gewinnkombination für alle Genießer: zarte Hähnchenkeulen mit leckeren Beilagen. Ein Gericht, dass Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:Thermomix
Allergenen:MilchWeizenSchwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Hähnchenkeulen

400 g

Kartoffeln

80 g

Bacon (Würfel)

400 g

Sauerkraut

10 g

Schnittlauch

2 g

Gewürzmischung "Serbien"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Lorbeerblatt

1 g

Wacholderbeeren

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch)

1 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

Was Du zu Hause haben solltest

4 g

Hühnerbrühe*

150 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3567 kJ
Energie (kcal)853 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren19.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß66 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln schälen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 22 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

2

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Hähnchenkeulen mit der Hälfte des Paprikagewürzes einreiben und in der Pfanne von allen Seiten ca. 4 Min. kräftig anbraten. Hähnchenkeulen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf der unteren Schiene im Ofen ca. 30 Min. garen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Pfanne für Schritt 5 aufheben. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

3

Nach der Garzeit Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Sauerkraut, Lorbeer, Wacholderbeeren, drei Viertel der Sahne, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben 14 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Währenddessen Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit der Zubereitung fortfahren.

4

Baconwürfel ohne Fettzugabe in eine zweite große Pfanne geben, dann die Pfanne erhitzen und Bacon 2 – 3 Min. knusprig braten. 1 El [11/2 EL | 2 EL] Öl* und Kartoffelscheiben aus dem Gareinsatz in die Pfanne zugeben und vorgegarte Kartoffeln mit Salz* und Pfeffer* darin braten, bis sie goldgelb und knusprig sind.

5

150 ml [225 ml | 300 ml] Garflüssigkeit*, mitgelieferte Brühe, Balsamicocreme, restliches Paprikagewürz und restliche Sahne in die Pfanne aus Schritt 2 geben und 4 – 6 Min. zu einer Soße einköcheln lassen. Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Hähnchenkeulen mit Sauerkraut und Speck-Bratkartoffeln auf Teller verteilen. Mit Schnittlauch bestreuen und mit der Soße genießen.

An Guadn!