HelloFresh
topBanner
Hüftsteakstreifen in Thymiansoße

Hüftsteakstreifen in Thymiansoße

dazu Kartoffelstampf und Buschbohnen

Thermomix
Weiterlesen

Lass den Abend genussvoll ausklingen mit diesen herrlich saftigen Hüftsteakstreifen, die in einer würzigen Thymiansoße gar ziehen und so neben jeder Menge Proteinen auch besten Geschmack garantieren. Damit Du auch ausreichend mit Ballaststoffen versorgt bist, haben wir Dir Kartoffeln und Bohnen mitgebracht, die perfekt dazu passen. Genieße es, den Kartoffelstampf mit der Soße zu vermischen und lass Dir dieses richtig klassische Gericht schmecken!

Tags:leichter GenussNeuentdeckungThermomix
Allergenen:MilchWeizenSchwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

600 g

Kartoffeln

280 g

Rinderhüftsteak

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

2 g

gerebelter Thymian

200 g

Buschbohnen

125 ml

Milch

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Mehl*

(EnthältWeizen)

Rinderbrühe*

Öl*

Butter*

(EnthältMilch)

Zucker*

Balsamicoessig*

(EnthältSchwefel)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2992 kJ
Energie (kcal)715 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate59 g
davon Zucker25.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß41 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 kleine Schüssel, 1 große Pfanne und 1 tiefen Teller.

Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in den Varoma-Behälter geben. Enden der Buschbohnen abschneiden, Bohnen auf den Varoma-Einlegeboden geben, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben.

Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen. Bohnen mit ein wenig Olivenöl* beträufeln, mit Salz* und Pfeffer* würzen und Varoma verschließen.

2

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren. Knoblauch und Zwiebelhälften in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 28 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

3

Rinderhüftsteak in Streifen schneiden, mit Salz* und Pfeffer* würzen und in etwas Mehl* wenden.

Erst 6 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit je 1 TL [2 TL] Öl* und Butter* in einer großen Pfanne erhitzen. Rinderstreifen darin ca. 2 Min. rundherum anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und kurz beiseitestellen.

Erneut je 1 TL [2 TL] Öl* und Butter* in der Pfanne zerlassen.

4

Zwiebel-Knoblauch-Mix mit 1 Prise Zucker* in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braun werden lassen.

Varoma abnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen. 150 ml [300 ml] heiße Garflüssigkeit in die Pfanne zugeben. Gerebelten Thymian, 1 TL [2 TL] Balsamicoessig* und 1 TL [2 TL] Rinderbrühpaste* ebenfalls zugeben, verrühren und ca. 5 Min. köcheln lassen.

Währenddessen den Stampf fertigstellen.

5

100 g [200 g] Vollmilch, 5 g [10 g] Butter*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 2 Min. [3 Min.]/90 °C/Stufe 1 erwärmen.

Kartoffelwürfel in die heiße Milch zugeben und 4 Sek./Stufe 3,5 pürieren, mit dem Spatel nach unten schieben und noch einmal 4 Sek./Stufe 3,5 zu einem Stampf pürieren.

6

Rinderstreifen zur Soße geben, alles zusammen kurz aufkochen lassen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Währenddessen Kartoffelstampf und Buschbohnen auf Teller verteilen. Rinderstreifen mit Thymiansoße dazu anrichten und genießen.

Guten Appetit!