HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Indisch Rezepte
Indisches Fisch-Joghurt-Curry

Indisches Fisch-Joghurt-Curry

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

-20% Kalorien
Weiterlesen

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche indische Küche! Entdecke die Vielseitigkeit der Gewürze! Verwöhne Dich und Deine Lieben mit einer kulinarischen Reise nach Indien. Lass es Dir schmecken!

Tags:Thermomix
Allergenen:Seafood/Fruit de Mer

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

250 g

Seehecht

(EnthältSeafood/Fruit de Mer)

150 g

Jasminreis

100 g

Sahnejoghurt

70 g

Tomatenmark

25 ml

gelbe Currypaste

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Petersilie

8 g

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

450 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2289 kJ
Energie (kcal)547 kcal
Fett12.0 g
davon gesättigte Fettsäuren4.0 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß33 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Currypaste, Tomatenmark, 150 g [200 g | 250 g] Wasser*, Sahnejoghurt und Honig in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 4,5 vermischen. Soßenmix in ein hohes Rührgefäß umfüllen. Mixtopf spülen.

2

Jasminreis in den Gareinsatz geben, mit kaltem Wasser spülen und Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 1.200 g Wasser*, 11/2 TL Salz* und 5 g Öl* in den Mixtopf über den Reis geben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen Fischfilets salzen und pfeffern\ und in mundgerechte (ca. 2 – 3 cm große) Stücke schneiden.

3

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Fischstücke darauf verteilen. V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm dünne Halbmonde schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren, in feine Streifen schneiden.

4

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Zucchinihalbmonde und Zwiebelstreifen darin 2 – 3 Min. anbraten.

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt ziehen lassen.

TIPP: Sobald der Thermomix® abläutet, den Varoma abnehmen und den Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen, damit Dein Reis die richtige Konsistenz hat.

5

Pfanneninhalt mit der Currysoße ablöschen und weitere 3 – 5 Min. köcheln lassen, bis die Soße leicht angedickt ist. Gedämpften Fisch in die Pfanne zur Soße geben, vorsichtig unterheben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Jasminreis mit einer Gabel etwas auflockern und auf tiefen Tellern verteilen. Fischcurry dazu anrichten, mit zerkleinerter Petersilie toppen und genießen.

Guten Appetit!