HelloFresh
topBanner
Orzo-Nudel-Risotto mit Mozzarella

Orzo-Nudel-Risotto mit Mozzarella

gelber Paprika, Zucchini, Chili und frischen Kräutern

Thermomix
Weiterlesen

Sag Hello zu unserem „Orzotto“! So könnte unser Rezept nämlich heißen, da es wie ein Risotto gekocht wird, jedoch nicht mit Reis, sondern Orzo-Nudeln. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Während die gelbe Paprika und Zucchini im Ofen schmoren, bereitest Du den Rest nur in Deinem Thermomix® zu. Der Geschmack Deines „Orzottos“, getoppt mit feurigem Chili-Mozzarella, wird die schönste Belohnung sein, die es nach einem langen Tag geben kann!

Tags:leichter GenussVegetarischThermomix
Allergenen:MilchEiWeizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

gelbe Paprika

1 Stück

rote Zwiebel

1 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

125 g

Mozzarella

(EnthältMilch)

1 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Basilikum

5 g

Thymian

1 Stück

Zucchini

20 g

Italienischer Hartkäse

(EnthältMilch, Ei)

150 g

Orzo-Nudeln

(EnthältWeizen)

1 Stück

rote Chilischote

½ Esslöffel

Tomatenmark

Was Du zu Hause haben solltest

(Oliven-)Öl*

Gemüsebrühe*

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2636 kJ
Energie (kcal)630 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren12.0 g
Kohlenhydrate68 g
davon Zucker15.0 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß30 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du ein Backblech, Backpapier und 2 kleine Schüsseln.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm breite Streifen schneiden.

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs vierteln und in 5 cm lange Stifte schneiden.

Beides auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, leicht salzen* und pfeffern* und im Backofen für 20 – 25 Min. backen.

In der Zwischenzeit das Orzotto zubereiten.

2

Hartkäse halbieren, in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Basilikumblätter abzupfen (Stiele aufbewahren).

Basilikumblätter in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und Zwiebel halbieren.

3

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

15 g [25 g] Öl*, Orzo-Nudeln und Basilikumstiele zugeben.

Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 3 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen Blätter vom Thymian abzupfen.

4

300 g [550 g] Wasser*, 1 TL [1½ TL] Gemüsebrühpaste*, Gewürzmischung, Tomatenmark, Thymianblättchen, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben.

Mit dem Spatel über den Mixtopfboden rühren, um die Orzo-Nudeln zu lösen.

Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 8 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

5

Jetzt die Hälfte des zerkleinerten Hartkäses über das Gemüse im Backofen streuen und weiter backen lassen.

Mozzarella in ca. 1 cm große Stücke reißen und in die kleine Schüssel zum Basilikum geben.

Chili fein hacken und je nach Geschmack (scharf!) ebenfalls zugeben und vermengen.

6

Nach den 8 Min. Orzottogarzeit Orzotto noch ca. 5 Min. im Mixtopf quellen lassen.

Danach restlichen zerkleinerten Hartkäse in den Mixtopf zugeben und mit dem Spatel unterheben.

Basilikumstiele entfernen und Orzotto mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Orzotto auf tiefen Tellern verteilen.

Mit gebackenem Gemüse und scharfem Mozarella toppen und genießen.