topBanner
Mildes Mandel-Kokos-Curry mit Rosinenreis

Mildes Mandel-Kokos-Curry mit Rosinenreis

und Paprikagemüse

Weiterlesen

Das Wohlfühlrezept schlechthin: Mit unserem Curry gehst Du schon bald auf eine aromatische Genussreise. Lass es Dir schmecken!

Tags:FamilyVegan
Allergenen:Senf oder SenferzeugnisseSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

gelbe Paprika

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Frühlingszwiebel

250 ml

Kokosmilch

20 g

gelbe Currypaste

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

20 g

Mandelblättchen

(EnthältSchalenfrüchte)

150 g

Basmatireis

10 g

Sultaninen

50 g

Babyspinat

1 Stück

Zitrone

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

350 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3142 kJ
Energie (kcal)751 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren23.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker23.0 g
Eiweiß17 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Sieb
Rührschüssel
Pürierstab
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. In einer kleinen Schüssel Sultaninen mit 1 – 2 EL Wasser* einweichen. Rote und gelbe Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm breite Halbmonde schneiden. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

2

Paprikastücke, Zucchinischeiben und Frühlingszwiebelringe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* mischen und auf der Mittelschiene im Ofen 20 – 25 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.

3

Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einen großen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, salzen*, Basmatireis einrühren und einmal aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ruhen lassen.

4

Kokosmilch, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser*, gelbe Currypaste und Hälfte der Mandelblättchen in einem hohen Rührgefäß pürieren. Restliche Mandelblättchen in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften. Beiseitestellen. Vorbereitete Soße in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5 – 7 Min. köcheln lassen, bis sie etwas eindickt. Zitrone in 6 Spalten schneiden.

5

Wenn das Gemüse weich ist, in die Pfanne zu der Currysoße geben. Spinatblätter hinzugeben und zusammenfallen lassen. Nach Belieben mit einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken.

6

Reis mit einer Gabel auflockern und nach Belieben die abgegossenen Sultaninen unterrühren. Rosinen-Reis und Mandel-Kokos-Curry auf tiefen Tellern anrichten und mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Guten Appetit!