topBanner
Mildes Mandel-Kokos-Curry mit Rosinenreis

Mildes Mandel-Kokos-Curry mit Rosinenreis

und Paprikagemüse

Thermomix
Weiterlesen

Das Wohlfühlrezept schlechthin: Mit unserem Curry gehst Du schon bald auf eine aromatische Genussreise. Lass es Dir schmecken!

Tags:ThermomixFamilyVegan
Allergenen:Senf oder SenferzeugnisseSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

gelbe Paprika

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Frühlingszwiebel

250 ml

Kokosmilch

20 g

gelbe Currypaste

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

20 g

Mandelblättchen

(EnthältSchalenfrüchte)

150 g

Basmatireis

10 g

Sultaninen

50 g

Babyspinat

1 Stück

Zitrone

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

350 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3142 kJ
Energie (kcal)751 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren23.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker23.0 g
Eiweiß17 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Sultaninen zum Reis geben und untermischen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 1.5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf geben und 7 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen das Gemüse schneiden.

2

Paprikas halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm breite Halbmonde schneiden. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Paprikastücke, Zucchinischeiben und Frühlingszwiebelringe in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma verschließen.

3

Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen die Hälfte der Mandelblättchen in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften. Anschließend in eine kleine Schüssel umfüllen und beiseitestellen. Zitrone in 6 Spalten schneiden. Babyspinat in eine große Schüssel geben.

4

Nach der Varoma-Garzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und beides warm halten. Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen. Kokosmilch, 50 g Garflüssigkeit*, gelbe Currypaste und restliche Mandelblättchen in den Mixtopf geben und 5 Min./98 °C/Stufe 1 kochen. Nach der Kochzeit Kokos-Curry-Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und schrittweise ansteigend 40 Sek./Stufe 5-7-8 pürieren.

5

Gemüse aus dem Varoma in die große Schüssel zum Spinat geben, Soße aus dem Mixtopf zugeben, vorsichtig vermischen und mit Salz*, Pfeffer* und nach Belieben mit einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken.

6

Reis mit einer Gabel auflockern. Rosinen-Reis und Mandel-Kokos-Curry auf tiefen Tellern anrichten und mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Guten Appetit!