topBanner
Orzotto mit Mozzarella und rauchigen Pilzen

Orzotto mit Mozzarella und rauchigen Pilzen

dazu gebackene Kirschtomaten

Thermomix
Weiterlesen

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag lecker zu entspannen. Guten Appetit!

Tags:VegetarischThermomix
Allergenen:Senf oder SenferzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)EiSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

225 g

Champignons

4 g

Gewürzmischung „Hello Smokey“

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

125 g

Kirschtomaten

25 g

Tomatenpesto

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

180 g

Orzo-Nudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Ei)

10 g

Basilikum/Rosmarin/Thymian

1 Stück

Mozzarella

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

50 g

Babyspinat

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

400 ml

Wasser*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2991 kJ
Energie (kcal)715 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß33 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backblech
Wasserkocher
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Bitte beachte die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Champignons je nach Größe vierteln oder achteln. In einer großen Schüssel Gewürzmischung „Hello Smokey“, 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* verrühren, Pilzstücke zugeben, vermengen und kurz zur Seite stellen. Kirschtomaten halbieren und mit Salz*, Pfeffer* und 1 Prise Zucker* vermischen. Marinierte Champignons und Kirschtomaten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und alles ca. 20 Min. im Backofen backen.

2

Blätter vom Basilikum abzupfen, die Hälfte der Blätter für die Deko beiseitelegen. Basilikumstiele in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Hälfte der Blätter und alle Stielstücke in den Mixtopf geben. Hartkäse zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, wieder 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

3

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren, beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Orzo-Nudeln und 15 g [20 g | 25 g] Öl* zugeben. Anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 3 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen 400 g [575 g | 750 g] Wasser* im Wasserkocher erhitzen und Blätter vom Thymian abzupfen.

4

400 g [575 g | 750 g] heißes Wasser*, Gemüsebrühe, Tomatenpesto, Thymianblättchen, Salz* und Pfeffer* zugeben. Mit dem Spatel über den Mixtopfboden rühren, um die Orzo-Nudeln zu lösen. Anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Anschließend ca. 5 Min. im Mixtopf quellen lassen. Währenddessen Mozzarella in ca. 1 cm große Stücke zupfen.

5

Babyspinat in eine große Schüssel geben. Orzo-Nudeln aus dem Mixtopf zugeben und alles vermengen. Die Hälfte der Hartkäse-Basilikum-Mischung, Mozzarellastücke, Salz* und Pfeffer* ebenfalls zugeben und vermengen.

6

Orzo-Nudel-Risotto auf Teller verteilen, rauchige Pilze und gebackene Tomaten darauf anrichten. Mit restlicher Hartkäse-Basilikum-Mischung bestreuen und mit Basilikumblättern garnieren und genießen. Guten Appetit!