HelloFresh
topBanner
Perlencouscous mit Baharat-Aubergine

Perlencouscous mit Baharat-Aubergine

dazu Hirtenkäse, Hummus und Minzdip

Weiterlesen

ACHTUNG: Aufgrund von Lieferengpässen wurden in diesem Rezept die Zitrone in allen Boxen durch Limette ersetzt.

Bei der Zubereitung ändert sich nichts.

Tags:Vegetarisch
Allergenen:WeizenMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

150 g

Perlencouscous

(EnthältWeizen)

1 Packung

Kichererbsen

1 Stück

Granatapfel

1 Stück

Aubergine

100 g

Joghurt

(EnthältMilch)

20 g

Minze/Petersilie

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

70 g

Hummus

2 g

Gewürzmischung „Baharat“

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Zitrone, gewachst

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

300 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3249 kJ
Energie (kcal)777 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate100 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiß38 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Sieb
Backpapier
Backblech
Pürierstab
Löffel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser* im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, Gemüsebrühe zugeben, Wasser leicht Salzen* und einmal aufkochen lassen. Perlencouscous hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 12 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis der Couscous weich ist. Dann Topf vom Herd nehmen und ohne Deckel ausdämpfen lassen.

2

Kichererbsen durch ein Sieb abgießen, jedoch die Flüssigkeit in einem hohen Rührgefäß auffangen. Enden der Aubergine abschneiden und Aubergine in 2 cm große Würfel schneiden. Zitrone in 4 [4 | 8] Spalten schneiden.

3

Aubergine und Hälfte der Kichererbsen in einer großen Schüssel zusammen mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* und der Gewürzmischung vermengen. Mit einer Prise Salz* würzen und danach beides auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 20 – 25 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.

4

Restliche Kichererbsen, mitgelieferter Hummus, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenspalte und 3 EL [41/2 EL | 6 EL] zu der Kichererbsenflüssigkeit in das hohe Rührgefäß geben. Mit Salz* und Pfeffer* würzen und mithilfe eines Pürierstabes zu einem Dip pürieren.

5

Granatapfel mit einem Messer rundherum einritzen, vorsichtig halbieren und Kerne über einer großen Schüssel mithilfe eines Löffels herausklopfen. Blätter der Minze und Petersilie abzupfen und Kräuter getrennt voneinander fein hacken. In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Minze, einer Prise Zucker*, Pfeffer* und Salz* verrühren.

6

Am Ender der Garzeit Ofengemüse zum Perlencouscous geben, zusammen mit Petersilie vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Couscous auf Teller verteilen. Hirtenkäse mit den Händen darauf zerbröseln. Mit Granatapfel toppen und mit Zitronenspalten, Minz-Dip und Kichererbsen-Dip genießen.

Guten Appetit!