HelloFresh
topBanner
Pikant-feurig marinierte Rindersteaks

Pikant-feurig marinierte Rindersteaks

mit cremigem Kartoffelpüree und Zucchinigemüse

Thermomix
Weiterlesen

Für dieses Rezept gibt es keine Änderungen bei den Zutaten oder Zubereitungsschritten.

Tags:Thermomix
Allergenen:WeizenSojaMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 3
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

250 g

Rinderhüftsteak

500 g

mehligk. Kartoffeln

½ Stück

rote Chilischote

1 Stück

Zucchini

½ Stück

Knoblauchzehe

20 g

Ingwer

1 Stück

Frühlingszwiebel

½ g

Muskatnuss, gemahlen

8 g

Honig

20 ml

Sojasoße

(EnthältWeizen, Soja)

100 ml

Milch

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2404 kJ
Energie (kcal)575 kcal
Fett21.6 g
davon gesättigte Fettsäuren3.8 g
Kohlenhydrate53 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß40.3 g
Salz2.8 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Chili halbieren, entkernen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen und gegen die Faser in ca. 0,2 cm dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehe abziehen und 1/2 [3/4 | 1] Zehe verwenden. Alles in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Sojasoße und 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* zugeben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren. Marinade in einen tiefen Teller umfüllen, die Hüftsteaks darin wenden und kurz marinieren lassen.

2

Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben.

Varoma verschließen, 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen Zucchini längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Weißen Teil der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, grünen Teil längs in feine Streifen schneiden.

3

5 Min. vor Ende der Vorgarzeit in einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, marinierte Steaks darin von jeder Seite 1 Min. scharf anbraten, in hitzebeständige Klarsichtfolie oder Gefrierbeutel geben und auf den Varoma-Einlegeboden legen. Nach der Vorgarzeit Varoma abnehmen, vorsichtig öffnen, Varoma-Einlegeboden einsetzen, Varoma wieder verschließen, aufsetzen, nochmals 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen und fortfahren.

4

Erneut in der Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und die Zucchinistücke darin 4 – 7 Min. braten. Währenddessen Honig, 20 ml [30 ml | 40 ml] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zur Fleischmarinade in den tiefen Teller geben und verrühren. Wenn die Zucchinischeiben angebräunt sind mit dieser Marinade ablöschen und etwas einkochen lassen. Zucchinigemüse beiseitestellen und warm halten.

5

Varoma abnehmen, Mixtopf leeren, 50 g [75 g | 100 g] Milch in den Mixtopf geben und 1 Min./98°C/Stufe 1 erwärmen. Gegarte Kartoffeln, weiße Frühlingszwiebelringe, Muskatnuss, 10 g [15 g | 20 g] Butter*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels zu einem stückigem Kartoffelstampf vermischen. Steaks vorsichtig auswickeln und den Fleischsud dabei auffangen.

6

Steaks in dünne Streifen schneiden und auf Teller verteilen. Kartoffelpürree und Zucchinigemüse dazu anrichten. Steaks mit Fleischsud beträufeln, mit grünen Frühlingszwiebelstreifen garnieren und genießen.

Guten Appetit!