HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconPikante Cajun Reispfanne Mit Garnelen
topBanner
Pikante Cajun Reispfanne mit Garnelen

Pikante Cajun Reispfanne mit Garnelen

und gelber Paprika, dazu Zitronendip

NEU!
Weiterlesen

One-Pot-Gerichte gehören in die Kategorie „einfacher geht's nicht“. Schmeiß alles in einen Topf, eine Pfanne oder auf ein Blech und schon erledigt sich Dein Essen fast von selbst. Mit Bonus: Du musst kaum was abwaschen und Deine Mahlzeit steht meist schnell auf dem Tisch.

Tags:One-Pot-Gerichtunter 650 KalorienOhne Weizen
Allergenen:Schwefeldioxid oder SulfiteKrebstiereSellerieMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Garnelen

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite, Krebstiere)

160 g

pikante Paprikasoße

(EnthältSellerie)

150 g

Basmatireis

1 Stück

gelbe Paprika

1 Stück

Tomaten

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Hühnerbrühe

6 g

Gewürzmischung „Hello Cajun“

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

1 Stück

Zitrone, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

350 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2382 kJ
Energie (kcal)569 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß23 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze 350 ml [525 ml | 700 ml] Wasser* im Wasserkocher. Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 2 cm große Stücke schneiden. Tomate in 2 cm große Würfel schneiden, Strunk dabei entfernen. Zwiebel halbieren, abziehen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken.

2

Zitrone heiß abwaschen. 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Schale abreiben und die Zitrone in 6 Spalten schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Garnelen und Hälfte der „Hello Cajun“ Gewürzmischung darin 1 – 2 Min. unter Rühren anbraten. Garnelen aus der Pfanne nehmen und mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln.

3

In der Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikastücke darin 1 – 2 Min. anschwitzen. Restliche „Hello Cajun“ Gewürzmischung hinzufügen und eine weitere Minute mit anschwitzen. Reis, Hühnerbrühpulver und 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser* dazugeben, einmal aufkochen lassen und dann zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.

4

In einer kleinen Schüssel Sahnejoghurt mit Zitronenschale und einigen Spritzern Zitronensaft verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Nachdem der Reis 10 Min. gekocht hat, Pfanne vom Herd nehmen. Tomatenwürfel, pikante Paprikasoße und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* unter den Reis heben. Garnelen zum Aufwärmen auf den Reis legen und abgedeckt weitere 10 Min. ziehen lassen.

6

Reispfanne mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und auf Teller verteilen. Mit Garnelen toppen und mit dem Zitronen-Dip und restlichen Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!