HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconPochierter Seelachs In Tomatenrahm
topBanner
Pochierter Seelachs in Tomatenrahm

Pochierter Seelachs in Tomatenrahm

dazu Gemüse und Kartoffeln

Thermomix
Weiterlesen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:Ohne WeizenHigh ProteinFamilyunter 650 KalorienViel GemüseThermomix
Allergenen:Fisch oder FischerzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Seelachs

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

25 g

Tomatenpesto

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

2 Stück

Zucchini

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1.5 Esslöffel

Öl*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2588 kJ
Energie (kcal)619 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigte Fettsäuren12.0 g
Kohlenhydrate51 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiß35 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und kurz in eine kleine Schüssel umfüllen. Kochsahne, Gemüsebrühe, Tomatenpesto und 50 g [75 g | 100 g] Wasser* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen. Vorbereitete Soße in ein hohes Rührgefäß umfüllen.

2

Kartoffeln geschält oder ungeschält, je nach Größe vierteln oder achteln und in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen das Gemüse schneiden.

3

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm dünne Halbmonde schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in Streifen schneiden. Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen.

4

Paprikastreifen und Zucchinihalbmonde in den Varoma-Behälter geben, zerkleinerten Knoblauch, Salz* und Pfeffer* zugeben und vermengen. Dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma verschließen. Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen, 13 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren und fortfahren.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und die weißen Frühlingszwiebelringe darin 1 Min. farblos anschwitzen. Pfanneninhalt mit der vorbereiteten Soße ablöschen und 1 – 2 Min. köcheln lassen, bis die Soße dickflüssig genug ist. Hitze reduzieren und Fischfilets in die Soße geben. Alles abgedeckt ca. 2 – 3 Min. nur ganz leicht köcheln lassen, bis der Fisch durchgegart und die Soße leicht angedickt ist. Nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Varoma abnehmen.

6

Gemüse, Fisch und Soße auf Teller verteilen und Fisch mit grünen Frühlingszwiebelringen toppen. Guten Appetit!