topBanner
Putenbrust auf griechischem Salat

Putenbrust auf griechischem Salat

mit Hirtenkäse und knusprigen Fladenbrotwürfeln

Thermomix
Weiterlesen

Dieses Rezept begeistert uns so sehr, dass wir es kurzerhand zu unserem Picknick-Rezept dieser Woche ernannt haben! Schnell gemacht, farbenfroh und proteinreich ist dieser bunte Salat das perfekte Gericht – auch für den nächsten Tag, falls etwas übrig bleibt! Geschmacklich inspiriert hat uns bei diesem Sommerrezept das schöne Griechenland, in das Du Dich träumen darfst, während Du genießt.

Tags:Neuentdeckungleichter GenussZeit sparenThermomix kocht
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSesamMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
4
3
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4
3

1 Stück

rote Zwiebel

1 g

gerebelter Oregano

280 g

Putenbrustfilet

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Tomaten

1 Stück

Gurke

½ Stück

Mini-Fladenbrot

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Sesam)

5 g

Minze

5 g

Petersilie

½ Stück

Zitrone, gewachst

150 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

(Oliven-)Öl*

Essig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2657 kJ
Energie (kcal)635 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate27 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiß49 g
Salz2.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch und die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du eine Zitronenpresse, 1 große Schüssel, 1 tiefen Teller und 1 große Pfanne.

Zwiebel abziehen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden.

In einer großen Schüssel Zwiebelstreifen mit gerebeltem Oregano und Essig* vermischen und ziehen lassen.

Blätter von Minze und Petersilie abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in die große Schüssel auf die Zwiebelstreifen geben.

2

Putenbrust in 1 cm breite Streifen schneiden und in einen tiefen Teller geben.

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Öl*, Salz* und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 3 vermischen.

Knoblauchöl zu den Putenbruststreifen geben, gut vermengen und zum Marinieren beiseitestellen.

3

Fladenbrot in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Fladenbrotwürfel in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter Wenden knusprig rösten.

Währenddessen das Gemüse schneiden.

TIPP: Mach die Pfanne zum Brot rösten nicht zu heiß, damit Deine Brotwürfel nicht verbrennen.

4

Tomate und Gurke in mundgerechte Stücke schneiden und auf die Kräuter schichten.

Zitrone halbieren und Saft auspressen.

1 TL [2 TL] Zitronensaft, 2 EL [4 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* ebenfalls in die große Schüssel zugeben.

TIPP: Die einzelnen Zutaten für den Salat werden der Reihe nach in die Schüssel zugegeben, erst ganz zum Schluss wird gemischt.

5

Brotwürfel aus der Pfanne auf die Gurken- und Tomatenstücke geben.

Marinierte Putenbruststreifen in die noch heiße Pfanne geben und 4 – 5 Min. unter Wenden anbraten.

Währenddessen Hirtenkäse mit den Händen grob zerkleinern und in die Schüssel zugeben.

6

Salat jetzt gut vermengen und nach Geschmack mit Salz*, Pfeffer* und Zitronensaft abschmecken.

Griechischen Salat auf Teller verteilen, noch warme Putenbruststreifen darauf anrichten und genießen.

Guten Appetit!