home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Italienisch Rezepte
Scharfe Pasta Arrabiata mit Kirschtomaten

Scharfe Pasta Arrabiata mit Kirschtomaten

Käsecrumble, Rucola und Mozzarella

Thermomix
Weiterlesen

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, Käse und beste Pasta – das alles kommt heute zusammen. Durch die Kirschtomaten erhält Deine Soße ganz besonders viel Geschmack, der mit roter Chili ordentlich aufgepeppt wird. Für Frische sorgt der Rucola, der perfekt zu Pasta, Soße und den zwei Käsesorten passt.

Tags:leichter GenussVegetarischZeit sparenThermomix
Allergene:WeizenMilchEi
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Kirschtomaten

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Chili

10 g

Basilikum

10 g

frischer Oregano

25 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

125 g

Mozzarella "Bocconcino"

(EnthältMilch)

20 g

Italienischer Hartkäse

(EnthältMilch, Ei)

50 g

Rucola

2 Stück

Tomaten

250 g

Pasta

(EnthältWeizen)

Was Du zu Hause haben solltest

12 ml

Balsamico-Essig

ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3209 kJ
Energie (kcal)767 kcal
Fett17.0 g
davon gesättigte Fettsäuren12.0 g
Kohlenhydrate109 g
davon Zucker15.0 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß36 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Zu Beginn
Zu Beginn
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 kleine Auflaufform und 1 großen Topf.

In einen großen Topf reichlich Wasser* geben, salzen* und zum Kochen bringen. Blätter vom Oregano zupfen. Kirschtomaten halbieren, Tomaten halbieren und grob würfeln und beides auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Chili längs halbieren, Kerngehäuse entfernen und Chilihälften (Achtung: scharf!) in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

GEMÜSE BACKEN
GEMÜSE BACKEN
2

Zwiebel, Knoblauch und Chili in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und über die Tomaten geben (etwas Platz für eine kleine Auflaufform lassen). Alles mit Salz* und Pfeffer* würzen und mit Öl* und Balsamicoessig beträufeln. Oreganoblätter darüberstreuen und auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 20 Min. backen. Mixtopf spülen und trocknen und mit der Zubereitung fortfahren.

PASTA KOCHEN
PASTA KOCHEN
3

Wenn das Wasser* kocht, Pasta ins kochende Wasser* geben und für ca. 18 Min. garen, bis sie bissfest sind.Pasta danach durch den Varoma-Behälter abgießen, dabei darauf achten, dass kein Kochwasser in den großen Muscheln bleibt. Abgetropfte Pasta zurück in den Topf geben. Während die Pasta kocht, Basilikumblätter abzupfen, Käserauten zubereiten und mit dem Rezept fortfahren.

KÄSERAUTEN ZUBEREITEN
KÄSERAUTEN ZUBEREITEN
4

Hartkäse halbieren und mit den Basilikumblättern in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und mit dem Spatel etwas für die Deko herausnehmen. Rest mit dem Spatel nach unten schieben.  Semmelbrösel zugeben und 5 Sek./Stufe 3 vermischen. Brösel in eine gefettete kleine Auflaufform umfüllen, flach streichen und für ca. 8 – 10 Min. mit in den Ofen geben. Währenddessen Mozzarella in ca. 1 cm große Stücke reißen.

SOßE ZUBEREITEN
SOßE ZUBEREITEN
5

Ofengemüse nach der Backzeit mit dem Sud in den Mixtopf geben und schrittweise ansteigend 20 Sek./Stufe 5 - 6 pürieren (siehe TIPP).  Käsemasse auf ein Brett stürzen und in kleine Rauten schneiden. Tomatensoße nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen und mit dem Rucola zur Pasta geben. Alles gut mischen.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Pasta auf Teller verteilen, mit den Basilikum-Käse-Streuseln und dem Mozzarella toppen. Käserauten dazu reichen und genießen.

Tipp: Du kannst je nach Geschmack eine höhere Stufe zum Pürieren verwenden, je feiner die Soße sein soll, desto höher die Geschwindigkeitsstufe. Erhöhe die Geschwindigkeit schrittweise ansteigend Stufe 5 - 6 - 7 - 8 und reduziere die Geschwindigkeit schrittweise nach unten Stufe 5 - 4 - 3 - 2 - 1.

Guten Appetit!