home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Europäisch Rezepte
Auflauf mit Hirtenkäse, Spinat und Ei,

Auflauf mit Hirtenkäse, Spinat und Ei,

dazu Kartoffelspalten und Schnittlauchdip

Thermomix
Weiterlesen

Mhhm… heute gibt es einen Auflauf der Extraklasse: Aus zartem Babyspinat und Hirtenkäse baust Du quasi ein Nest, in das Du die Eier schlägst, um sie mit im Backofen garen zu lassen. Das sorgt für eine hübsche Optik und für einen wunderbaren Geschmack. Außerdem passen die Kartoffelspalten und der frische Dip aus Schnittlauch und Joghurt perfekt dazu. Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussVegetarischThermomix
Allergene:MilchEi
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

100 g

Babyspinat

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

250 ml

Milch

(EnthältMilch)

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

3 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

150 g

Schmand

(EnthältMilch)

3 Stück

Ei

(EnthältEi)

100 g

griechischer Joghurt

(EnthältMilch)

10 g

Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3607 kJ
Energie (kcal)862 kcal
Fett44.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate62 g
davon Zucker16.0 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß36 g
Cholesterol1 mg
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
KARTOFFELN VORBEREITEN
KARTOFFELN VORBEREITEN
1

Wasche das Gemüse ab. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 Auflaufform und 1 kleine Schüssel.

Ungeschälte Kartoffeln in Spalten (Wedges) schneiden. Kartoffelwedges auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit Olivenöl* beträufeln und mit Salz* und Pfeffer* würzen.  Kartoffeln jetzt noch nicht backen, sondern gemeinsam mit dem Auflauf für 25 – 30 Min. backen.

DÜNSTEN
DÜNSTEN
2

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl* in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

AUFLAUF VORBEREITEN
AUFLAUF VORBEREITEN
3

Schmand, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und ohne Messbecher 4 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 erwärmen, währenddessen den Spinat nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben. Spinat danach in eine Auflaufform umfüllen. Milch, Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 1 [2] Eier dazuschlagen und 15 Sek./Stufe 4,5 vermischen.

Tipp: Du brauchst später noch pro Portion 1 Ei.

SOßE VORBEREITEN
SOßE VORBEREITEN
4

Eiermilch über den Spinat gießen und Masse flach verteilen. Jetzt den Hirtenkäse über die Spinatmasse bröseln.

Auflauf backen
Auflauf backen
5

Mit einem Löffel pro Portion eine Mulde in den Spinat drücken und je ein Ei über einer Mulde aufschlagen. Auflauf mit den vorbereiteten Kartoffeln ca. 25 – 30 Min. im Backofen garen, bis Soße und Eier gestockt sind und die Kartoffeln gar sind. Währenddessen Joghurtdip zubereiten.

JOGHURTDIP ZUBEREITEN
JOGHURTDIP ZUBEREITEN
6

Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Schnittlauch verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. 

ANRICHTEN

Auflauf auf Teller verteilen und mit Kartoffelspalten und Schittlauchdip genießen.

Guten Appetit!