topBanner
Steakstreifen in Thymiansoße

Steakstreifen in Thymiansoße

dazu Kartoffelstampf und Buschbohnen

Thermomix
Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:Thermomix
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Rinderhüftsteak

600 g

Kartoffeln

1 Stück

Zwiebel

4 g

Rinderbrühe

150 g

Buschbohnen

1 Stück

Knoblauchzehe

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Schwefeldioxid oder Sulfite)

1 g

gerebelter Thymian

1.5 Esslöffel

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

150 ml

Wasser*

1.5 Esslöffel

Öl*

½ Esslöffel

Mehl*

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

50 ml

Milch*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2540 kJ
Energie (kcal)607 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren9.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker6.0 g
Eiweiß38 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Teller
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

[Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben.] Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in den Varoma-Behälter geben. Enden der Buschbohnen abschneiden, Bohnen auf den Varoma-Einlegeboden geben und Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen. Bohnen mit ein wenig Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer* würzen. Darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben.

2

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 28 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

3

Rinderhüftsteak in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einem tiefen Teller in etwas Mehl wenden. Erst 6 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit 1 TL [1.5 TL | 2 TL] Öl und 1 TL [1.5 TL | 2 TL] Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Rinderstreifen darin ca. 2 Min. rundherum anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und kurz beiseitestellen. Erneut 1 TL [1.5 TL | 2 TL] Öl und 1 TL [1.5 TL | 2 TL] Butter* in der Pfanne zerlassen.

4

Zwiebel-Knoblauch-Mix mit 1 Prise Zucker in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braun werden lassen. Varoma abnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen. 150 ml [225 ml | 300 ml] heiße Garflüssigkeit in die Pfanne zugeben. Gerebelten Thymian, Balsamico-Crème und Rinderbrühe ebenfalls zugeben, verrühren und ca. 5 Min. köcheln lassen. Währenddessen den Stampf fertigstellen.

5

Kartoffelwürfel aus dem Varoma in den Mixtopf geben, einen Schluck Milch, 0.5 EL [0.75 EL | 1 EL] Butter, Salz und Pfeffer zugeben und 4 Sek./Stufe 3,5 pürieren, mit dem Spatel nach unten schieben und noch einmal 4 Sek./Stufe 3,5 zu einem Stampf pürieren.

6

Rinderstreifen zur Soße geben, alles zusammen kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Währenddessen Kartoffelstampf und Buschbohnen auf Tellern verteilen. Rinderstreifen mit Thymiansoße dazu anrichten und genießen. Guten Appetit!