topBanner
Thai-Glasnudelsalat mit Karottenspaghetti getoppt

Thai-Glasnudelsalat mit Karottenspaghetti getoppt

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Weiterlesen

Für Dein heutiges Rezept haben wir uns auf eine kulinarische Reise begeben: Die thailändische Küche begeistert uns immer wieder mit ihren frisch-würzigen Aromen und ihrer Vielseitigkeit. Viel Spaß beim Nachkochen und Entdecken!

Tags:-20% KalorienVegan
Allergenen:WeizenSesamSojaSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Schalotte

100 g

Glasnudeln

(EnthältWeizen)

20 ml

Sesamöl

(EnthältSesam)

150 g

Champignons

15 g

Ingwer

1 Stück

rote Chilischote

2 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Limette, gewachst

25 ml

Sojasoße

(EnthältWeizen, Soja)

20 ml

Agavendicksaft

150 g

gelbe Karotte-Spaghetti

20 g

Cashewkerne

(EnthältSchalenfrüchte)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Zucker*

2 Esslöffel

Öl*

10 g

Koriander/Minze

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2389 kJ
Energie (kcal)571 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren4.0 g
Kohlenhydrate73 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiß8 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Sieb
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Schalotte abziehen, längs vierteln und quer in dünne Scheibchen schneiden. In einer kleinen Schüssel 1 EL [2 EL | 2 EL] Mehl* und 1 Prise Salz* mischen. Schalottenscheiben hineingeben und gründlich vermengen. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Schalottenscheiben in die Pfanne geben, dabei überschüssiges Mehl zurückbehalten, und bei mittlerer Hitze 6 – 10 Min. unter Rühren braten, bis sie knusprig braun sind. Dann herausnehmen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Erhitze reichlich Wasser in einem Wasserkocher. Glasnudeln in eine große Schüssel geben, mit kochendem Wasser bedecken und 2 Min. ziehen lassen. Dann durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und zurück in die Schüssel geben. Mit Sesamöl gründlich vermengen. Glasnudeln nach Belieben mit einer Schere mehrfach durchschneiden.

3

Champignons in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Chili längs halbieren, entkernen, eine Chilihälfte fein hacken, die andere Hälfte in dünne Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Ingwer mithilfe eines Löffels schälen und sehr fein würfeln oder reiben. Knoblauch abziehen. Blätter von Koriander und Minze abzupfen und fein hacken. Tipp: Wenn Du keinen Koriander magst, verwende nur die Minze.

4

Limetten halbieren und auspressen. In einer kleinen Schüssel Limettensaft, Agavendicksaft, Sojasoße, Ingwer und Chiliwürfel verrühren. Knoblauch dazupressen, unterrühren, mit Salz* und Pfeffer* würzen. Dressing und Hälfte der Kräuter zu den Glasnudeln geben und gut untermischen.

5

In der großen Pfanne aus Schritt 1 erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Champignonscheiben darin 3 – 4 Min. anbraten. Cashewkerne grob hacken.

6

Karotten-Spaghetti und Champignons gut mit den Glasnudeln mischen. Glasnudelsalat auf Teller verteilen, mit Röstzwiebeln, gehackten Cashews, restlichen Kräutern und Chilistreifen (Achtung: scharf!) toppen und genießen. Guten Appetit!