HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconThüringer Bratwurst Mit Apfel Zwiebel Gemüse
topBanner
Thüringer Bratwurst mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

Thüringer Bratwurst mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

dazu Kräuter-Kartoffelpüree und Senf

Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:Ohne WeizenFamily
Allergenen:Senf oder SenferzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder SellerieerzeugnisseSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Thüringer Rostbratwurst

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

600 g

mehligk. Kartoffeln

100 ml

Milch

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

5 g

Gewürzmischung Muskat

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

20 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Apfel

1 Stück

Zwiebel

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

24 g

Balsamico-Crème

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

20 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

100 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3480 kJ
Energie (kcal)832 kcal
Fett43.0 g
davon gesättigte Fettsäuren17.0 g
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker30.0 g
Eiweiß24 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Becher
Große Pfanne
Kartoffelstampfer
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Kartoffeln schälen und je nach Größe vierteln oder halbieren. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Kartoffelviertel zugeben, Hitze reduzieren und 15 – 20 Min. weich garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Zwiebeln halbieren, abziehen und Zwiebelhälften in feine Streifen schneiden. Äpfel vierteln und entkernen. Apfelviertel in feine Scheiben schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden.

3

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Zwiebelstreifen darin bei mittlerer Hitze 4 – 6 Min. dünsten, bis sie ganz leicht Farbe angenommen haben. Apfelscheiben dazugeben und weitere 4 – 5 Min. dünsten, bis die Apfelscheiben weich sind. Mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* und Gemüsebrühpulver ablöschen und aufkochen lassen. Balsamico-Crème, Hälfte der Butter und Schnittlauch einrühren, mit Salz* und Pfeffer* würzen und abgedeckt beiseitestellen.

4

In einer zweiten großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und die Bratwürste darin rundherum 6 – 8 Min. knusprig braten.

5

Kartoffeln mithilfe des Deckels abgießen. Restliche Butter und „Hello Muskat“ zu den Kartoffeln geben. Kartoffeln mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem cremigen Püree verarbeiten, dabei die Hälfte [drei Viertel | alles] von der Milch nach und nach hinzufügen. Gehackte Petersilie unterrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kräuter-Kartoffelpüree, Apfel-Zwiebel-Gemüse und Thüringer Bratwürste auf Teller verteilen und nach Belieben mit Senf genießen. Guten Appetit!