Asiatische Hähnchenbrust mit Edamame
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Asiatische Hähnchenbrust mit Edamame

Asiatische Hähnchenbrust mit Edamame

dazu buntes Gemüse, Avocado und Reis

Für Dein heutiges Rezept haben wir uns auf eine kulinarische Reise begeben: Die thailändische Küche begeistert uns immer wieder mit ihren frisch-würzigen Aromen und ihrer Vielseitigkeit. Viel Spaß beim Nachkochen und Entdecken!

Tags:
Viel Gemüse
Zeit sparen
Thermomix
High Protein
Ohne Milchprodukte
Allergenen:
Soja
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

300 g

Karotte, Brokkoli, Babymais, grüne Bohnen, Champignon Mix

1 Stück

Knoblauchzehe

200 ml

Teriyakisoße

(Enthält Soja, Weizen.)

50 g

Edamame

(Enthält Soja.)

1 Stück

Avocado

1 Stück

Frühlingszwiebel

250 g

Hähnchenbrustfilet

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

1100 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3295 kJ
Energie (kcal)788 kcal
Fett22.8 g
davon gesättigte Fettsäuren4.2 g
Kohlenhydrate99.9 g
davon Zucker32.4 g
Eiweiß47.2 g
Salz6.19 g

Kochutensilien

Reibe
Schäler
Kleine Schale
Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

FÜR REIS & BROKKOLI
1

Brokkoli in kleine Röschen brechen, in den Varoma-Behälter legen und Varoma verschließen. Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1.200 g Wasser*, 1.5 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis in den Mixtopf zugeben, Varoma aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Blätter von Koriander und Minze getrennt voneinander abzupfen und fortfahren.  

SWEET-CHILI-DIP
2

Limette heiß abwaschen und Schale fein abreiben. Limette halbieren und eine Hälfte in Spalten schneiden. In einer kleinen Schüssel Sweet-Chili-Soße mit Schalenabrieb und etwas Limettensaft verrühren. Karotten schälen. Karotten und Gurke in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen. Chili halbieren und Kerne entfernen.

FÜR DEN KOKOSREIS
3

 Für die Deko ein paar Chilihalbringe abschneiden, den Rest in ca. 1 cm große Stücke schneiden (Achtung scharf!). Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Reis sofort in eine große Schüssel umfüllen, etwas verteilen und abdecken. Mixtopf leeren. Kokosmilch und Salz* in den Mixtopf geben und 3 Min./90 °C/Stufe 1 erwärmen. Währenddessen Avocado halbieren, Stein entfernen und Fruchtfleisch herauslösen. 

WÄHREND 10 MINUTEN
4

Heiße Kokosmilch über den Reis gießen, nicht umrühren, Reis wieder abdecken und mind. 10 Min. quellen lassen. Mixtopf kalt ausspülen und trocknen. Koriander in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. 1EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erwärmen. Knoblauch und Chilistücke in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit den weißen Frühlingszwiebelringen kurz in der Pfanne anbraten.  

SALAT & BROKKOLI
5

Minzblätter in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Karotten, Gurkenstücke, Saft von 1 – 2 Limettenspalten, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Sweet-Chili-Soße, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Brokkoli aus dem Varoma-Behälter in die Pfanne zugeben, kurz mitbraten und zum Schluss salzen* und pfeffern*.

ANRICHTEN
6

Avocado in Streifen schneiden und mit ein bisschen Limettensaft beträufeln. Reis mit einer Gabel auflockern und auf Teller verteilen. Würzigen Brokkoli und Gurken-Karotten-Salat dazugeben, Avocadostreifen darauf anrichten und mit Koriander, grünen Frühlingszwiebelringen, Erdnüssen und Chilistreifen bestreuen. Mit Sweet-Chili-Soße und Limettenspalten genießen.

Guten Appetit!