BBQ Seelachs-Päckchen mit Grillkartoffeln
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
BBQ Seelachs-Päckchen mit Grillkartoffeln

BBQ Seelachs-Päckchen mit Grillkartoffeln

dazu Gurkensalat in cremigem Honig-Senf-Dressing

Dieses Rezept eignet sich für die Zubereitung auf dem Grill. Alternativ kannst Du es aber auch ohne Grill zubereiten. Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:
Ohne Weizen
Low Carb
Allergenen:
Fisch
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Seelachs

(Enthält Fisch.)

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Dill/Petersilie

20 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Rosmarinzweig

150 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Gurke

1 ml

Honig-Senf-Dressing

(Enthält Senf. Kann Spuren von Eier, Sellerie, Soja enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2583 kJ
Energie (kcal)617 kcal
Fett33.5 g
davon gesättigte Fettsäuren18.5 g
Kohlenhydrate46.1 g
davon Zucker9.5 g
Eiweiß30.3 g
Salz0.72 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Reibe
Alufolie
Große Schüssel

Zubereitung

Zu Beginn
1

Für die Zubereitung im Ofen heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Einen großen Topf mit dem heißem Wasser* füllen, salzen* und wieder aufkochen lassen. Butter auf Zimmertemperatur bringen. Knoblauch abziehen und halbieren. Gewaschene Kartoffeln im kochenden Wasser 10 – 12 Min. bissfest vorgaren. Dann abgießen. Inzwischen mit dem Rezept fortfahren.

Kräuter hacken
2

Zitrone heiß abwaschen. 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zitronenschale abreiben und von der Zitrone 4 [6 | 8] dünne Scheiben abschneiden. Dillfähnchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Petersilienblätter fein hacken.

Für die Fischpäckchen
3

2 [3 | 4] Stücke Alufolie mit etwas Butter bestreichen. Fischfilets trockentupfen und jeweils auf ein Stück Alufolie legen. Dann mit Salz* und Pfeffer* würzen und mit der Hälfte der gehackten Kräuter bestreuen. Restliche Butter auf den Filets verteilen, mit Zitronenscheiben belegen und Alufolie über dem Fisch zum Päckchen verschließen.

Für die Grill-Kartoffeln
4

Vorgegarte Kartoffeln auf 2 [3 | 4] Stücke Alufolie verteilen, mit jeweils 0,5 EL Olivenöl* vermengen und mit Salz* und Pfeffer* würzen. Jeweils eine halbe Knoblauchzehe und ein kleines Stück vom Rosmarinzweig dazugeben. Alufolie über den Kartoffeln zu Päckchen verschließen.

Für den Dip
5

Gurke nach Belieben schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Gurkenhälften in dünne Halbmonde schneiden. In einer großen Schüssel den Schmand mit Honig-Senf-Dressing, restlichen Kräutern, Zitronenabrieb und den Gurkenscheiben verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Ab an den Grill
6

Für die Zubereitung im Ofen Kartoffel- und Fischpäckchen auf ein Backblech legen und 15 – 20 Min. im Ofen garen, bis die Kartoffeln weich sind und der Fisch nicht mehr glasig ist. Für die Zubereitung auf dem Grill Kartoffelpäckchen auf dem Grill oder direkt in der Kohle 15 – 20 Min. grillen, bis die Kartoffeln weich sind. Fischpäckchen auf dem Grill 10 – 12 Min. grillen, bis der Fisch nicht mehr glasig ist. Fisch mit der entstandenen Buttersoße auf Teller verteilen. Kartoffeln daneben geben und alles mit dem Gurken-Schmand genießen. Guten Appetit!