Bunter Reis mit Hähnchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Bunter Reis mit Hähnchen

Bunter Reis mit Hähnchen

Paprikagemüse und tomatiger Sahnesoße

Heute wird es besonders proteinreich mit einem leckeren Stück Hähnchen. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du gesund und lecker.

Tags:
Thermomix
Family
Ohne Weizen
High Protein
Allergenen:
Schwefeldioxide und Sulfite
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

4 g

Hühnerbrühe

150 g

Mais

1 Stück

Karotte

280 g

Hähnchenbrustfilet

2 g

Paprikapulver edelsüß

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Paprika multicolor

25 g

Tomatenpesto

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

1000 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3308 kJ
Energie (kcal)791 kcal
Fett29.8 g
davon gesättigte Fettsäuren12.6 g
Kohlenhydrate82.6 g
davon Zucker18.6 g
Eiweiß46.8 g
Salz1.9 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Große Pfanne
Große Schüssel

Zubereitung

Zu Beginn
1

Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Karotte schälen, in ca. 2,5 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern, dann zum Reis in den Gareinsatz umfüllen und unterheben. Mais durch den Varoma-Behälter abgießen.

Hähnchenbrust anbraten
2

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Hähnchenbrustfilets in einer großen Schüssel mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und dem Paprikapulver marinieren und mit Salz* und Pfeffer* würzen. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Hähnchenbrust ca. 2 Min. je Seite goldbraun anbraten.

Dampfgaren
3

Hähnchenbrust auf den Varoma-Einlegeboden legen. V-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen, Varoma verschließen. Pfanne nicht auswischen. 1.200 g Wasser*, 5 g Öl* und 1,5 TL Salz* in den Mixtopf über den Reis geben, Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Paprika halbieren, Kerne und Strunk entfernen und Paprikahälften in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Für die Soße
4

Nach der Garzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt 6 Min. ziehen lassen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Kochsahne, Hühnerbrühpulver, Tomatenpesto und 50 g Garflüssigkeit* in den Mixtopf geben und 6 Min./98 °C/Stufe 1 kochen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Paprika braten & Reis vollenden
5

Pfanne aus Schritt 2 erneut erhitzen, Paprikastreifen hineingeben und 4 – 5 Min. unter Rühren anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* würzen. Währenddessen Reis mit einer Gabel auflockern und in eine große Schüssel umfüllen. Mais aus dem Varoma, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* und Schnittlauch zum Reis geben und vorsichtig vermengen. Soße im Mixtopf mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Hühnerbrust, Paprikagemüse, Reis und Soße auf Tellern anrichten, nach Belieben mit Petersilie garnieren und genießen. Guten Appetit!