KochboxenGeschenkgutschein
Feines Rinderhüftsteak mit Cowboy-Butter-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Feines Rinderhüftsteak mit Cowboy-Butter-Soße

Feines Rinderhüftsteak mit Cowboy-Butter-Soße

dazu Ofenkartoffeln und Salat mit Kirschtomaten

Hello USA – bei diesem Gericht haben wir uns von der amerikanischen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Rinderhüftsteak

3 Stück

Ofenkartoffeln

75 g

Salatmischung

125 g

Kirschtomaten

2 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie

20 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose))

4 g

Blütenhonig

15 ml

Senf, süß

(Enthält Senf)

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite)

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

2 g

Gewürzmischung „Hello Cajun“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

3 Esslöffel

Öl

2 Esslöffel

Olivenöl

1 Esslöffel

Essig*

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3032 kJ
Energie (kcal)725 kcal
Fett38 g
davon gesättigte Fettsäuren9 g
Kohlenhydrate59 g
davon Zucker14 g
Eiweiß36 g
Salz2 g

Kochutensilien

Backblech
Große Schüssel
Schüssel
Alufolie
Große Pfanne

Zubereitung

Für die Ofenkartoffeln
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln in 1 cm Streifen schneiden. Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit „Hello Patatas“ und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* vermengen. Kartoffeln 25 – 30 Min. goldbraun backen.

Dressing anrühren
2

In einer kleinen Schüssel süßen Senf, die Hälfte [drei Viertel | ganzen] vom Honig, 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] des Dressings in eine große Schüssel geben. Kirschtomaten halbieren. Zwiebeln in 1 cm Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Petersilienblätter fein hacken.

Rindersteak braten
3

Rindersteak quer in je 1 Steak pro Person zerteilen und von beiden Seiten salzen*. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Rindersteaks darin je Seite 2 – 3 Min. für rare, 3 – 4 Min. für medium und 4 – 6 Min. für well done anbraten. Rindersteaks danach in Aluminiumfolie wickeln, beiseitelegen und mind. 5 Min. ruhen lassen.

Zwiebeln karamellisieren
4

In derselben großen Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Zwiebelringe darin 4 – 5 Min. anbraten. Anschließend Hitze reduzieren, mit Balsamicocreme ablöschen und 1 Min. weiterbraten, bis die Zwiebeln leicht karamellisiert sind. Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Pfanne auswischen.

Für die Soße
5

In derselben Pfanne bei mittlerer Hitze Butter schmelzen. Knoblauch hinzufügen und 1 Min. farblos anschwitzen. Pfanne mit restlichem Honig-Senf-Dressing ablöschen. „Hello Cajun“ und gehackte Petersilie hineinrühren und alles zusammen unter Rühren 1 Min. köcheln lassen, bis die Soße dickflüssig genug ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salatmischung und Kirschtomaten in die große Schüssel mit dem Dressing geben und gut vermengen. Ofenkartoffeln, Salat und Steak auf Tellern anrichten. Steak mit Balsamicozwiebeln garnieren und die Cowboy-Butter-Soße dazureichen. Guten Appetit!