Fish & Chips! Seelachs-Burger mit grünem Salat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Fish & Chips! Seelachs-Burger mit grünem Salat

Fish & Chips! Seelachs-Burger mit grünem Salat

dazu Kartoffelecken und Knoblauchdip

Wir lieben Burger! Dieses Gericht hat in unserer Ideenküche für leuchtende Augen gesorgt. Mit saftigem Fisch und luftigen Brötchen steht Deinem Burgerglück nichts mehr im Weg. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Family
10 Min. Vorbereitung
Wenig Vorbereitung
Allergenen:
Fisch
Senf
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Seelachs

(Enthält Fisch. Kann Spuren von Fisch enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

34 ml

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

160 g

Brioche Bun, natur

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Weizen, Eier. Kann Spuren von Soja, Sesamsamen enthalten.)

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

30 g

Pankomehl

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(Enthält Senf, Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Sellerie, Soja enthalten.)

1 Stück

Salatherz (Romana)

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3648 kJ
Energie (kcal)872 kcal
Fett33.9 g
davon gesättigte Fettsäuren6.3 g
Kohlenhydrate93.2 g
davon Zucker16 g
Eiweiß32.1 g
Salz2.47 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Schüssel
Kleine Schale

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Gewaschene Kartoffeln in je vier Spalten schneiden.

Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Für später auf dem Blech etwas Platz für den Fisch und die Brötchen lassen.

Kartoffeln mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, etwas Salz* und Pfeffer* vermengen und im Ofen für ca. 30 Min. goldbraun backen.

Fisch panieren
2

In einer großen Schüssel Mayonnaise mit der „Hello Paprika“ Gewürzmischung vermengen.

Fischfilets von beiden Seiten mit Salz* und Pfeffer* würzen, in die große Schüssel geben und gründlich mit der Mayonnaise marinieren.

Danach Pankomehl in die Schüssel zu dem Fisch geben und diesen damit rundherum panieren. Pankomehl gut andrücken.

Fisch backen
3

Panierte Fischfilets in den letzten 15 Min. mit auf das Backblech zu den Kartoffeln geben und mitbacken, bis die Panade außen goldbraun und der Fisch innen nicht mehr glasig ist.

Weiter geht's
4

Knoblauchzehe für 5 Min. mit auf das Backblech geben, danach aus dem Ofen nehmen, schälen und in eine kleine Schüssel pressen.

Joghurt hinzufügen, vermengen und den Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Burger vorbereiten
5

Burgerbrötchen aufschneiden und im Ofen für die restlichen 2 – 3 Min. aufbacken.

4 [6 |8] Salatblätter zum Belegen des Burgers abtrennen, den Rest in feine Streifen schneiden.

Anrichten
6

Geschnittenen Salat auf Tellern anrichten und mit 1 EL [2 EL | 3 EL] Buttermilch-Zitronen-Dressing marinieren.

Restliches Buttermilch-Zitronen-Dressing auf die Schnittseite der Burgerbrötchen verteilen und diese damit bestreichen. Unterseite mit Salatblättern belegen. Backfisch darauf anrichten. Jeweils einen kleinen Klecks Knoblauch-Dip auf den Backfisch geben und Burger mit dem Brötchendeckel abschließen.

Burger mit Kartoffelecken und restlichem Knoblauch-Dip auf Tellern anrichten.

Guten Appetit!