Flammkuchen mit Pflaume, Bacon & Camembert
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Flammkuchen mit Pflaume, Bacon & Camembert

Flammkuchen mit Pflaume, Bacon & Camembert

Nur 10 Minuten aktive Kochzeit

Kennst Du schon die französische Tarte? Sie ist eine Spezialität aus der Bretagne und kann sowohl als süßer Kuchen als auch als herzhafte Hauptspeise gegessen werden. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Family
Thermomix
10 Min. Vorbereitung
Allergenen:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

280 g

frischer Flammkuchenteig

(Enthält Weizen.)

150 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

rote Zwiebel

125 g

Camembert

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

40 g

getrocknete Pflaumen

(Kann Spuren von Schalenfrüchte enthalten.)

80 g

Bacon (Streifen)

75 g

Feldsalat

35 ml

Hanfsaat-Dressing

(Enthält Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

ml

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3957 kJ
Energie (kcal)946 kcal
Fett51.7 g
davon gesättigte Fettsäuren25.9 g
Kohlenhydrate82.6 g
davon Zucker17.8 g
Eiweiß34.8 g
Salz5.19 g

Kochutensilien

Auflaufform
Große Schüssel

Zubereitung

FÜR DEN SCHMAND
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Schmand, Hälfte der Basilikumpaste, Salz* und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 4 mischen. Quiche-Teig mit Papier auf einem [2] Backblech ausrollen und Teig gleichmäßig mit der Schmandcreme bestreichen, dabei ca. 1 cm am Rand frei lassen. Mixtopf spülen und trocknen.

DÜNSTEN
2

10 g [15 g | 20 g] Öl* und Baconwürfel in den Mixtopf geben und 4 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Baby-Kräuterseitlinge je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Kräuterseitlinge in den Mixtopf zugeben und 5 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. 

GALETTE BACKEN
3

Bacon-Pilze auf dem Schmand verteilen. Äußeren Rand des Quiche-Teiges nach innen klappen so dass ein 2 cm breiter Rand entsteht. Ganze Galette mit Bergkäse bestreuen und Galette für 20 – 25 Min. backen, bis der Teig unten goldbraun ist. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

4

Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in Spalten schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

5

In einer großen Schüssel aus restlicher Basilikumpaste, Salz*, Pfeffer*, 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Olivenöl* und Rotweinessig ein Dressing rühren. Tomaten und weiße Frühlingszwiebelringe zugeben und mischen. Salatherz in feine Streifen schneiden und in die Salatschüssel zugeben aber erst mischen, wenn Du die Galette aus dem Ofen geholt hast.

6

Galette aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Währenddessen den Salat mischen. Galette mit grünen Frühlingszwiebeln bestreuen, vierteln und auf Tellern verteilen. Salat dazu anrichten und genießen. Guten Appetit!