Gratinierte Spitzpaprika mit Hackfüllung
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gratinierte Spitzpaprika mit Hackfüllung

Gratinierte Spitzpaprika mit Hackfüllung

verzehrfertiges Gericht enthält max. 20% Kohlenhydrate

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Family
High Protein
Max 20% Carbs
Low Carb
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

rote Spitzpaprika

250 g

gemischte Hackfleischzubereitung

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zwiebel

50 g

junger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

70 g

Tomatenmark

4 g

Hühnerbrühe

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

75 g

Babyspinat

390 g

braune Linsen

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

2 Esslöffel

Öl

100 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3517 kJ
Energie (kcal)841 kcal
Fett55.2 g
davon gesättigte Fettsäuren24.1 g
Kohlenhydrate36.6 g
davon Zucker18 g
Eiweiß43.6 g
Salz5.19 g

Kochutensilien

Auflaufform
Große Pfanne
Kleiner Topf
Plastikfolie
Sieb

Zubereitung

1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und beides fein hacken.

Paprikas halbieren und Kerngehäuse herauslösen, sodass genug Platz für die Füllung ist.

Paprikas nebeneinander und mit der Öffnung nach oben in eine Auflaufform legen.

2

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und darin Knoblauch, die Zwiebel und das Hackfleisch 2 – 3 Min. anbraten. Dabei das Hackfleisch gut zerteilen.

Die Hälfte der Gewürzmischung „Hello Paprika“ hinzufügen und gut vermengen. Alles 2 Min. weiterbraten und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

3

Paprikas mit dem Hackfleisch füllen, mit Käse bestreuen und für 15 – 20 Min. im Ofen backen, bis die Paprika weich und der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

4

In einem kleinen Topf 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser*, Tomatenmark, Hühnerbrühpulver, restliche Gewürzmischung und Kochsahne miteinander vermengen und 2 – 4 Min. kochen, bis die Soße eingedickt ist.

Dabei gelegentlich umrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Linsen durch ein Sieb abgießen.

In der Pfanne aus Schritt 2 wieder 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und darin Linsen und Babyspinat ca. 3 Min. erhitzen, bis der Spinat zusammengefallen ist.

Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Nach Bedarf Soße und Linsen nochmals erwärmen.

Gefüllte Paprika, Linsengemüse und Soße auf dem Teller anrichten und genießen.

Guten Appetit!