HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconGriechische Platte Mit Zweierlei Souflaki
topBanner
Griechische Platte mit zweierlei Souflaki

Griechische Platte mit zweierlei Souflaki

Bifteki, Orzonudelsalat, Zaziki & Paprika-Feta-Dip

Meisterstück
Weiterlesen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:Viel GemüseThermomix
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit60 Minuten
Arbeitszeit60 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

200 g

gemischtes Hackfleisch

250 g

Schweinefilet

½ Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Gurke

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Tomaten

1 Stück

rote Spitzpaprika

4 Stück

Holzspieße

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

180 g

Orzo-Nudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

70 g

Kalamata-Oliven ohne Stein

3 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

4 g

Gewürzmischung „Hello Souflaki“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

7 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)6067 kJ
Energie (kcal)1450 kcal
Fett78.0 g
davon gesättigte Fettsäuren20.0 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß105 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Großer Topf
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Hähnchenbrust und Schweinefilets jeweils in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Hähnchenbrustwürfel in eine große Schüssel geben und mit Gewürzmischung „Souflaki“ (Achtung: scharf!), 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* mischen. Fleisch mind. 10 Min. ziehen lassen und danach auf 2 [3 | 4] Holzspieße verteilen. In eine weitere große Schüssel Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“, 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, Salz*, Pfeffer* und Schweinefleischwürfel geben, mischen, ca. 10 Min. marinieren lassen und danach auf 2 [3 | 4] Holzspieße aufteilen.

2

Hackfleisch, „Hello Mezze“, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben. Die Hälfte des Hirtenkäses dazubröseln, 40 Sek./Reverse/Stufe 3,5 vermischen, in eine Schüssel umfüllen und daraus 2 [3 | 4] längliche Rollen formen. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und zum Kochen bringen. Orzonudeln zugeben, ca. 9 Min. köcheln lassen und danach durch den Gareinsatz abgießen. Währenddessen Mixtopf spülen und trocknen und mit der Zubereitung fortfahren.

3

Paprika im Ganzen in der Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten, sodass die Haut etwas schwarz wird. Paprika danach in ein feuchtes Küchentuch wickeln. Knoblauch abziehen, halbieren, die Hälfte in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Paprika vierteln, schwarze Haut und Kerne entfernen und mit restlichem Hirtenkäse in den Mixtopf zugeben. 10 Sek./Stufe 6 pürieren und in eine kleine Schüssel umfüllen.

4

Mixtopf spülen und trocknen. Zitrone in Spalten schneiden. Restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Gurke längs halbieren, Kerne herauskratzen, die Hälfte der Gurke in grobe Stücke schneiden, zugeben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt, etwas Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* zugeben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen. Zaziki in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

5

In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Zitronensaft, 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermischen. Restliche Gurke noch einmal längs halbieren und in 2 cm große Würfel schneiden. Tomate halbieren, Strunk und Kerngehäuse entfernen und Tomatenhälften ebenfalls in 2 cm große Würfel schneiden. Tomate, Gurke, Oliven und Orzonudeln in die große Schüssel zum Dressing geben und alles gut vermischen.

6

In der großen Pfanne aus dem 3. Schritt 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Spieße darin 6 – 7 Min. rundherum braten, bis das Fleisch durchgegart ist. Bifteki in der Pfanne 5 – 6 Min. je Seite anbraten, bis sie innen nicht mehr rosa sind. Fleisch mit Dips und Salat genießen. Guten Appetit!