HelloFresh
topBanner
Hackbällchen in Senfsoße

Hackbällchen in Senfsoße

mit Gemüserreis

Weiterlesen

Heute haben wir für Dich ein Wohlfühlrezept, das Du ganz bequem auf den Tisch zaubern kannst. Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Tags:Thermomix
Allergenen:WeizenSenfSchwefelMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Zwiebel

25 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

300 g

gemischtes Hackfleisch

150 g

Basmatireis

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Porree

17 g

körniger Senf

(EnthältSenf)

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältWeizen, Senf, Schwefel)

4 g

Rinderbrühe

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

8 g

Honig

1 Stück

Karotte

200 ml

Kochsahne

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4023 kJ
Energie (kcal)962 kcal
Fett50.7 g
davon gesättigte Fettsäuren23.4 g
Kohlenhydrate82.6 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß42.3 g
Salz1.5 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

75 g [100 g] Wasser*, Sahne, Rinderbrühpulver, körnigen Senf und Honig in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 7 vermischen. Sahnemix in ein hohes Rührgefäß umfüllen. Mixtopf spülen und mit der Zubereitung fortfahren.

2

Karotte schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Gareinsatz geben. Petersilie mit Stielen in 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Zwiebel abziehen, halbieren, in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

3

Hackfleisch, Semmelbrösel, mittelscharfen Senf, Salz* und Pfeffer* zugeben und 10 Sek./Stufe 5 vermischen. Hackmasse in eine große Schüssel umfüllen. Varoma-Einlegeboden mit Backpapier belegen und dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Aus der Hackmasse 12 [24] Bällchen formen und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen.

4

Vom Porree nur den weißen und hellgrünen Teil in feine Streifen schneiden und in den Varoma-Behälter geben. V- Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. Basmatireis in den Gareinsatz zu den Karotten geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1.200 g Wasser*, 11/2 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis in den Mixtopf geben. Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

5

Nach der Vorgarzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt 10 Min. ziehen lassen. In einer großen Pfanne 11/2 EL [2 EL] Öl* bei hoher Hitze erwärmen und Hackbällchen 2 – 3 Min. rundherum scharf anbraten. Vorbereiteten Sahnemix in die Pfanne zu den Hackbällchen geben, aufkochen, Hitze reduzieren und 5 – 8 Min. gar ziehen lassen.

TIPP: Falls die Soße zu dick wird, gib einen Schluck Garflüssigkeit dazu.

6

Schnittlauch in Röllchen schneiden. Nach der Ziehzeit Gemüsereis in eine große Schüssel umfüllen, Porree zugeben und unterheben. Nach Belieben noch ein 1/2 EL [2/3 EL] Butter* unterheben. Reis auf Teller verteilen. Hackbällchen und Senfsoße dazu anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und genießen.

Guten Appetit!

7

Mit Kräutern und Gewürzen sparsam und dosiert umgehen und nur sehr dezent würzen. Kleine Kinder schmecken intensiver und können daher auf ein „Zuviel“ schnell empfindlich reagieren. Trotzdem: Auf Kräuter und Gewürze zu setzen ist wichtig. Denn nur so kann sich bei den Kindern der Geschmack dafür entwickeln.