HelloFresh
topBanner
Hähnchenbrust auf griechischem Salat

Hähnchenbrust auf griechischem Salat

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Thermomix
Weiterlesen

Hellas! Heute haben wir uns von der griechischen Küche inspirieren lassen. Genieße mediterran und sonne Dich in Komplimenten für den gelungenen Schmaus!

Tags:-20% KalorienHigh ProteinThermomix
Allergenen:MilchWeizenSesam

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

1 Stück

rote Zwiebel

1 g

gerebelter Oregano

1 Stück

Knoblauchzehe

3 Stück

Tomaten

1 Stück

Gurke

12 ml

Rotweinessig

½ Stück

Mini-Fladenbrot

(EnthältWeizen, Sesam)

10 g

Minze/Petersilie

½ Stück

Zitrone, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Zucker*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2320 kJ
Energie (kcal)555 kcal
Fett26.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate30 g
davon Zucker11.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß48 g
Cholesterol0 mg
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Teller
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Zwiebel abziehen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. In einer großen Schüssel Zwiebelstreifen mit Oregano, Essig und3 EL [4 1/2 EL | 6 EL] Olivenöl* vermischen und mind. 10 Min. ziehen lassen. Blätter von Minze und Petersilie abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in die große Schüssel auf die Zwiebelstreifen geben.

2

Hähnchenbrust in 1 cm breite Streifen schneiden und in einen tiefen Teller geben. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 15 g [25 g | 30 g] Öl, Salz und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 3 vermischen. Knoblauchöl zum Fleisch geben, gut vermengen und zum Marinieren beiseitestellen. Tipp: Benutze ein anderes Brett zum Fleisch-Schneiden als für das Gemüse.

3

Ein halbes [0.75 | 1] Fladenbrot in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Fladenbrotwürfel in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter Wenden knusprig rösten. Tipp: Mach die Pfanne zum Brot-Rösten nicht zu heiß, damit die Brotwürfel nicht verbrennen. Währenddessen das Gemüse schneiden.

4

Tomate und Gurke in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in die Große Schüssel zu den Kräutern und Zwiebelstreifen geben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer in die große Salatschüssel zugeben und vorsichtig vermischen.

5

Brotwürfel aus der Pfanne in einen extra Teller umfüllen. Marinierte Hähnchenbruststreifen in die noch heiße Pfanne geben und 6 – 7 Min. unter Wenden anbraten. Währenddessen Hirtenkäse mit den Händen grob zerkleinern, in die Salatschüssel zugeben und unterheben. Salat nach Belieben mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Griechischen Salat auf Teller verteilen, Hähnchenbruststreifen und Croutons darauf anrichten und genießen. Guten Appetit!