topBanner
Bunter Halloumi-Brot-Salat

Bunter Halloumi-Brot-Salat

mit marinierten Zwiebelringen, Tomate, Gurke & Paprika

Weiterlesen

Dieser herzhafte und bunte Halloumi-Brot-Salat ist perfekt für einen entspannten Abend, an dem Du Lust auf ein etwas leichteres Abendessen hast. Genieße die letzten Sonnenstrahlen des Tages mit unserer Komposition: Marinierte und angebratene Halloumi-Scheiben, Fladenbrotwürfel, Tomate und eingelegte Zwiebelstreifen machen dieses Rezept zu einem wahren Geschmackserlebnis. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:leichter GenussZeit sparen
Allergenen:MilchSchwefelWeizenSesam

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Halloumi

(EnthältMilch)

6.6 g

Basilikum

6.6 g

Minze

6.6 g

Petersilie

1 Stück

rote Zwiebel

12 g

Balsamico-Essig

(EnthältSchwefel, Weizen)

2 Stück

Tomaten

½ Stück

Mini-Fladenbrot

(EnthältWeizen, Sesam)

½ Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Gurke

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Zucker*

1 Esslöffel

Olivenöl*

2 Esslöffel

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2569 kJ
Energie (kcal)614 kcal
Fett37.0 g
davon gesättigte Fettsäuren19.0 g
Kohlenhydrate37 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß31 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 Knoblauchpresse, 1 große Schüssel, 1 hohes Rührgefäß, 1 große Pfanne und 1 Pürierstab.

Kräuter grob hacken und in ein hohes Rührgefäß geben.

Knoblauch abziehen und je nach Geschmack die halbe oder ganze Zehe zu den Kräutern pressen.

Zitrone halbieren und 1 EL [2 EL | 3 EL] Zitronensaft zu den Kräutern pressen. 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* und 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* zugeben und alles mithilfe eines Pürierstabs mixen.

Halloumi abwaschen, trocken tupfen, in 1 cm breite Scheiben schneiden und mit dem Pesto marinieren.

2

Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. In einer großen Schüssel Zwiebelstreifen mit Balsamicoessig und 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* vermischen und ca. 10 Min. ziehen lassen

3

Mini-Fladenbrot in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Fladenbrotwürfel darin unter Wenden ca. 5 Min. knusprig braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und kurz abkühlen lassen. tTIPP: Alternativ die Brotwürfel bei 200 °C Grad im Ofen bei Umluft backen, dann werden die Würfel gleichmäßig knusprig.

4

Tomaten halbieren, Strunk entfernen, Tomatenhälften halbieren und mit etwas Zucker* und Salz* bestreuen.

Gurke in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm breite Streifen schneiden.

5

Erneut Pfanne ohne weitere Fettzugabe stark erhitzen und marinierten Halloumi darin je Seite 3 – 4 Min. anbraten. Anschließend Halloumi aus der Pfanne nehmen.

6

Gurkenwürfel, Tomatenviertel, Fladenbrotwürfel, Paprikastreifen und 1/2 EL [3/4 EL | 1 EL] Zitronensaft zu den **Zwiebelstreifen* in die Schüssel geben und alles vorsichtig vermischen. Salat auf Teller verteilen und Halloumi** darauf anrichten.

Guten Appetit!