topBanner
Honig-Rosmarin-Halloumi mit Ajvargemüse

Honig-Rosmarin-Halloumi mit Ajvargemüse

dazu Knoblauchfladenbrot

Thermomix
Weiterlesen

Heute haben wir für Dich ein Wohlfühlrezept, das Du ganz bequem auf den Tisch zaubern kannst. Die meiste Arbeit bei der Zubereitung übernimmt Dein Ofen und so bleibt Dir mehr Zeit zum Entspannen und Genießen.

Tags:VegetarischThermomix
Allergenen:MilchSchwefelWeizenSesam

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Halloumi

(EnthältMilch)

2 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

1 Stück

Aubergine

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie glatt/Rosmarin

4 g

Gemüsebrühe

75 g

Joghurt

(EnthältMilch)

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

gelbe Paprika

8 g

Honig

50 g

Ajvar

(EnthältSchwefel)

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Mini-Fladenbrot

(EnthältWeizen, Sesam)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Öl*

2 Esslöffel

Olivenöl*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3499 kJ
Energie (kcal)836 kcal
Fett47.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate65 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiß37 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Hälfte in eine kleine Schüssel umfüllen und den Rest mit dem Spatel nach unten schieben. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 20 g [30 g | 40 g] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zugeben und 15 Sek./Stufe 3,5 vermischen. Knoblauchöl in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

Damit genügend Garschlitze frei bleiben Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen. Enden der Aubergine abschneiden und Aubergine in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Beide Paprika halbieren, entkernen und die Hälften in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Gemüse in den Varoma-Behälter geben und Varoma verschließen. 450 g Wasser* in den Mixtopf geben und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

3

Nadeln des Rosmarins zupfen, fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit Honig vermischen. Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit der Rosmarin-Honig-Mischung beträufeln. Halloumi für ca. 15 Min. in den Ofen geben, bis der Halloumi goldbraun ist. Währenddessen das Brot vorbereiten.

4

Fladenbrot in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Brotscheiben auf ein zweites Blech geben, mit Knoblauchöl bestreichen und für 5 – 10 Min. zum Halloumi in den Backofen schieben, bis diese knusprig sind. Währenddessen für den Dip Joghurt mit der „Hello Mezze“-Gewürzmischung in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Zwiebel abziehen und halbieren.

5

Nach der Garzeit Varoma abnehmen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Zwiebelhälften in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [10 g | 15 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Ajvar, Gemüsebrühe und 50 g [75 g | 100 g] Garflüssigkeit* zugeben und 4 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.

6

Gemüse in eine große Schüssel umfüllen. Ajvarsoße zugeben, vorsichtig vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Halloumi mit Ajvar-Gemüse und Brot auf Tellern verteilen, mit restlicher Petersilie garnieren und zusammen mit dem Mezze-Dip genießen. Guten Appetit!