topBanner
Indisches Süßkartoffel-Curry

Indisches Süßkartoffel-Curry

mit Zucchini, Tikka-Masala-Paste und Naan-Brot

Thermomix
Weiterlesen

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche Küche Indiens! Viel Süßkartoffel, Zucchini und die typisch indische, würzige Tikka-Masala-Paste machen dieses Curry zu einer ganz besonderen kulinarischen Geschmacksreise, die Dich nebenbei mit jeder Menge Ballaststoffe auch wohlig satt macht! Das leckere Naan-Brot macht die Indienreise komplett. Guten Appetit!

Tags:NeuentdeckungVegetarischThermomix
Allergenen:Soja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
4
3
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4
3

1 Stück

Süßkartoffel

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

rote Zwiebel

40 g

Tikka-Masala-Paste

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse)

1 Dose

Tomatenstücke

250 ml

Kokosmilch

2 Stück

Naan-Brot

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 g

Petersilie

½ Stück

Zitrone, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

Salz*

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4381 kJ
Energie (kcal)1047 kcal
Fett39.0 g
davon gesättigte Fettsäuren24.0 g
Kohlenhydrate146 g
davon Zucker33.0 g
Eiweiß23 g
Salz5.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 kleine Schüssel, eine ZItronenpresse, ein Backblech, Backpapier und 1 große Schüssel.

Blätter der Petersilie abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Rote Zwiebel abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen das Gemüse vorbereiten.

2

Süßkartoffel schälen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und in den Gareinsatz geben [max. 600 g Süßkartoffelstücke und den Rest in den Varoma-Behälter].

Zucchini der Länge nach halbieren, in ca. 1 cm dicke Halbmonde schneiden und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben.

Rote Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in schmale Streifen schneiden.

3

Paprikastreifen auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen, diesen in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

Stückige Tomaten, Salz* und Wasser* in den Mixtopf zugeben.

Gareinsatz einhängen, Varoma-Behälter aufsetzen und 26 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen Saft der Zitrone auspressen und Naan-Brot vorbereiten.

4

Naan-Brot auf ein Backblech legen und ca. 5 Min. im Backofen aufbacken.

5

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und beides warm halten.

Tikka-Masala-Paste, Kokosmilch, 5 g Zitronensaft und etwas Zucker* in den Mixtopf zugeben und 6 Min./98 °C/Stufe 2 kochen.

Currysoße nach Geschmack mit mehr Zitronensaft und Salz* abschmecken.

6

Varomagemüse und Süßkartoffelwürfel in eine große Schüssel geben.

Currysoße darübergeben und alles gut vermengen.

Süßkartoffel-Curry in Schüsseln verteilen, mit zerkleinerter Petersilie bestreuen und zusammen mit Naan-Brot genießen.

Guten Appetit!