Kiwi-Halloumi-Burger mit Joghurt-Aioli
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kiwi-Halloumi-Burger mit Joghurt-Aioli

Kiwi-Halloumi-Burger mit Joghurt-Aioli

dazu Kartoffelspalten und Salat

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Vegetarisch
Viel Gemüse
Thermomix
Family
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Weizen
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Halloumi

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

80 g

Kiwi

100 g

Tomaten

½ Stück

Gurke

1 Stück

Salatherz (Romana)

2 Stück

Brioche Bun, natur

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose), Weizen.)

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

2 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

100 g

Sahnejoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Knoblauchzehe

34 ml

Mayonnaise

(Enthält Eier, Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Weißweinessig

2 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4783 kJ
Energie (kcal)1143 kcal
Fett69 g
davon gesättigte Fettsäuren24 g
Kohlenhydrate86 g
davon Zucker21 g
Eiweiß41 g
Salz5 g

Kochutensilien

Backblech
Große Schüssel

Zubereitung

Für die Kartoffelwedges
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln je nach Vorliebe geschält oder ungeschält in Spalten von etwa 2,5 cm Breite schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit „Hello Paprika“ Gewürzmischung, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und für 25 – 30 Min. backen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Aioli & Dressing
2

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt, Mayonnaise, Salz* und Pfeffer* zugeben und 15 Sek./Stufe 3,5 vermengen. Anschließend in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen. 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig*, Salz* und Pfeffer* in eine große Schüssel geben und zu einem Dressing mischen.

Halloumi dämpfen
3

Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Varoma-Einlegeboden [und im Varoma-Behälter] verteilen. Halloumi pfeffern*. Varoma-Einlegeboden einsetzen und Varoma verschließen. 350 g Wasser* in den Mixtopf geben. Varoma aufsetzen, aber frühestens 8 Min. bevor die Kartoffeln fertig sind, mit dem Dampfgaren beginnen. 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Schneiden
4

Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in Scheiben schneiden. Gurke in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Salatherz in dünne Streifen schneiden. Gurke und Salatstreifen zum Dressing in die große Schüssel geben. Den Salat erst kurz vor dem Servieren mischen, damit er schön knackig bleibt.

Brötchen aufbacken
5

In den letzten 3 Min. der Backzeit der Kartoffelspalten die Burgerbrötchen mit in den Backofen geben und aufbacken.

Anrichten
6

Varoma abnehmen. Brötchen aufschneiden. Brötchenhälften mit Joghurt-Aioli bestreichen. Dann mit Tomaten-, Halloumi- und Kiwischeiben belegen. Zusammen mit Salat und Kartoffelspalten genießen. Guten Appetit!