Knuspriges Kräuterschnitzel

Knuspriges Kräuterschnitzel

dazu Ofenkartoffeln und Kopfsalat mit Radieschen

Weiterlesen

Zartes, proteinreiches Schweinefleisch versteckt unter einer knusprigen Kräuterpanade – da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Das Frühlingskraut Kerbel sorgt hierbei für den unvergleichbar leicht-würzigen Geschmack. Für ausreichend Ballaststoffe ist dank der Kartoffeln auch gesorgt. Und der zarte Salat mit leichtem Joghurtdressing passt perfekt zu kühlen Tagen. Lass es Dir schmecken!

Tags:NeuentdeckungZeit sparen
Allergene:MilchWeizenEi
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 3
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

280 g

Schweineschnitzel

1 Stück

Zitrone

1 Stück

Kopfsalat

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

100 g

Joghurt

(EnthältMilch)

50 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

10 g

Petersilie

10 g

Kerbel

100 g

Radieschen

Ei

(EnthältEi)

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Öl*

Mehl*

(EnthältWeizen)

2 g

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)2661 kJ
Energie (kcal)636 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate69 g
davon Zucker13.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß44 g
Salz2.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche Obst, Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 1 kleine Schüssel, 1 große Schüssel, 1 große Pfanne, Backpapier, ein Backblech und 3 tiefe Teller.

Ungeschälte Kartoffeln längs vierteln und in einer kleinen Schüssel zusammen mit Salz*, Öl* und der Gewürzmischung vermengen.

Kartoffelspalten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 25 Min. im Backofen goldbraun backen.

2

Petersilie und Kerbel hacken und die Hälfte davon mit den Semmelbröseln in einem tiefen Teller mischen.

Mehl* und verquirltes Ei* in je einen weiteren tiefen Teller geben.

Schweineschnitzel mit Salz* und Pfeffer* würzen und nacheinander in Mehl*, Ei* und Kräuterbröseln panieren.

TIPP: Wenn Du kein Ei zur Hand hast, kannst Du auch einen Schluck Milch verwenden.

3

Joghurt und restliche Kräuter in eine große Schüssel geben.

Zitrone halbieren und den Saft aus einer Hälfte dazupressen.

Mit Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken.

Restliche Zitrone in Spalten schneiden.

4

Kopfsalat in mundgerechte Stücke zupfen.

Radieschen in Scheiben schneiden.

5

In einer großen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen.

Schnitzel je Seite ca. 7 Min. darin braten, bis sie goldbraun sind, dabei immer wieder mit einem Löffel Öl* übergießen.

TIPP: Keine Angst vor der großen Menge an Öl: Die Semmelbrösel saugen nicht alles davon auf, wenn Du das Öl vorher gut erwärmst.

6

Schnitzel auf etwas Küchenpapier legen, damit das überschüssige Fett aufgesogen wird.

Ofenkartoffeln aus dem Backofen nehmen.

Radieschenscheiben und Salatstücke mit dem Joghurtdressing vermischen.

Schnitzel, Ofenkartoffeln und Salat auf Tellern anrichten, Zitronenspalten dazulegen und genießen.

Guten Appetit