HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Fusion Rezepte
Massaman-Curry-Kokos-Suppe

Massaman-Curry-Kokos-Suppe

mit Sobanudeln, Brokkoli, Pak Choi und Kirschtomaten

Thermomix
Weiterlesen

Wieder einmal haben wir es geschafft, zwei der beliebtesten asiatischen Küchen zu kombinieren. Heute gibt es eine thailändische Massaman-Curry-Kokos-Suppe, zu der wir die bekannten, japanischen Sobanudeln hinzugefügt haben. Diese gelten in Japan übrigens aufgrund ihrer länglichen Form als Symbol eines langen Lebens. Einfach zuzubereiten ist dieses scharfe Gericht auch: in Deinem Thermomix®. Guten Appetit!

Tags:leichter GenussVegetarischThermomix
Allergenen:ErdnüsseWeizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

150 g

Kirschtomaten

2 Stück

Frühlingszwiebel

15 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse)

1 Esslöffel

Massaman-Curry-Paste

150 ml

Kokosmilch

1 Stück

Brokkoli

10 g

Basilikum

1 Stück

Limette, gewachst

150 g

Sobanudeln

(EnthältWeizen)

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Baby Pak Choi

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2326 kJ
Energie (kcal)556 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker12.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß24 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 große Schüssel, eine Zitronenpresse und 1 großen Topf.

Weißen Teil der Frühlingszwiebeln in ca. 1 cm lange Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [15 g] Öl* in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen Brokkoli in feine Röschen aufteilen, in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben und Varoma verschließen.

2

Mixtopf nicht leeren. 400 g Wasser* in den Mixtopf zugeben, Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen vom Strunk des Baby-Pak-Chois 0,5 cm abschneiden und Pak Choi in Streifen schneiden. Kirschtomaten halbieren.

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser geben, salzen und zum Kochen bringen.

3

Nach der Vorgarzeit Varoma abnehmen, vorsichtig öffnen und Brokkoli mischen.

Pak-Choi-Streifen und Kirschtomatenhälften zugeben.

Varoma-Behälter wieder verschließen, aufsetzen und 6 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Sobanudeln ins kochende Wasser* geben und 3 – 5 Min. bissfest garen.

Danach durch den Gareinsatz abgießen, kurz unter fließendem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

4

Varoma abnehmen und warm halten.

Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen.

Kokosmilch, Erdnussbutter, Massaman-Curry-Paste (scharf!), Gemüse-brühe und 250 g [500 g] Garflüssigkeit zugeben [eventuell mit Wasser auffüllen] und 40 Sek./Stufe 5-7-8 schrittweise ansteigend vermengen.

Danach 4 Min.[6 Min.]/98 °C/Stufe 1 kochen.

In dieser Zeit mit der Zubereitung fortfahren.

5

Grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

Limette halbieren und Saft auspressen.

Blätter vom Basilikum abzupfen und in dünne Streifen schneiden.

2 Min. vor Ende der Kochzeit Sobanudeln, Varomagemüse und Basilikumstreifen in eine große Schüssel geben.

Suppe mit Salz* und Limettensaft abschmecken.

6

Suppe aus dem Mixtopf über das Gemüse und die Sobanudeln geben und umrühren.

Massaman-Curry-Kokos-Suppe auf tiefe Teller verteilen und mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen.