Panzanella! Brotsalat mit gebackener Nektarine
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Panzanella! Brotsalat mit gebackener Nektarine

Panzanella! Brotsalat mit gebackener Nektarine

Mozzarella, Kirschtomaten und Basilikum-Dressing

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in leckerer Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegetarisch
leichter Genuss
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite
Roggen
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Gurke

125 g

Kirschtomaten

1 Stück

Mozzarella

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Basilikum

2 Stück

Nektarine

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Ciabatta-Brötchen

(Enthält Roggen, Weizen.)

2 Stück

Tomaten

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Balsamicoessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2369 kJ
Energie (kcal)566 kcal
Fett24 g
davon gesättigte Fettsäuren10 g
Kohlenhydrate64 g
davon Zucker24 g
Eiweiß22 g
Salz1 g

Kochutensilien

Backblech
Große Schüssel
großen Topf mit Deckel

Zubereitung

Ciabatta vorbereiten
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Ciabatta in 2 – 3 cm große Würfel schneiden. Die Ciabattawürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, dabei etwas Platz für die Zwiebeln und Nektarine lassen. Ciabattawürfel mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* mischen und nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen. Tipp: Nutze für drei und vier Personen 2 Backbleche.

Gemüse & Obst backen
2

Rote Zwiebel halbieren, abziehen, in feine Streifen schneiden und mit auf das Backblech geben. Nektarinen vierteln, den Kern entfernen und Nektarinenviertel in jeweils 2 Spalten schneiden. Knoblauch abziehen und zusammen mit den Nektarinenstreifen mit auf das Backblech geben. Das Backblech in den Ofen schieben und Ciabattawürfel, Zwiebeln und Nektarinenstreifen ca. 12 Min. backen bis die Brotwürfel eine goldene Kruste bekommen.

Salat vorbereiten
3

Inzwischen Enden der Gurke abschneiden, Gurke nach Belieben schälen und längs halbieren. Gurkenhälften nochmals längs halbieren und in 1 cm große Würfel schneiden. Kirschtomaten halbieren. Tomate halbieren, Strunk entfernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kirschtomatenhälften, Gurken- und Tomatenwürfel in eine große Schüssel geben.

Dressing zubereiten
4

Nach etwa 5 Min. Ofenzeit die Knoblauchzehe aus dem Ofen nehmen. Basilikum samt Stielen grob hacken und zusammen mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Balsamico-Essig*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* und nach Geschmack Salz* und Pfeffer* in die Schüssel mit Tomaten und Gurken geben und untermengen. Knoblauch dazupressen und untermischen.

Salat vollenden
5

Nach der Backzeit die Ciabattawürfel, Zwiebeln und Nektarinenstreifen aus dem Ofen nehmen. Ciabattawürfel und Zwiebelstreifen in die Schüssel mit den Gurken und Tomaten geben und alles gut vermischen. Mozzarella abgießen und in mundgerechte Stücke zupfen.

Anrichten
6

Salat auf Teller portionieren, mit den Mozzarellastücken belegen und Nektarinenspalten darauf anrichten. Mit Balsamico-Crème beträufeln und genießen. Guten Appetit!