Penne mit Thunfisch und Sommerzucchini
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Penne mit Thunfisch und Sommerzucchini

Penne mit Thunfisch und Sommerzucchini

dazu frische Lemon-Passionfruit-Limo

Unkomplizierte Nudelsalate gehören für uns zum Hochsommer wie Freibad und Sonnencreme. In dieser Variante treffen herzhafter Thunfisch auf klassische Sommeraromen von Zucchini, Basilikum und Zitrone. Dazu schlürfen wir selbstgemachte Limonade. Ein Gericht, das diesen August in keinem Picknickkorb fehlen darf.

Tags:
Family
Zeit sparen
Allergenen:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier
Fisch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Penne

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Weizen, Soja enthalten.)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Zitrone, gewachst

100 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

24 ml

Basilikumpaste

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

142 g

Skipjack Thunfisch in Olivenöl

(Enthält Fisch.)

1 Stück

Passionsfrucht

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

2 Teelöffel

Zucker

2 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)5081 kJ
Energie (kcal)1214 kcal
Fett59.1 g
davon gesättigte Fettsäuren12.2 g
Kohlenhydrate121.5 g
davon Zucker22.9 g
Eiweiß45.7 g
Salz3.65 g

Kochutensilien

Hohes Rührgefäß
Sieb
Pürierstab
Großer Topf
Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Passionsfrucht halbieren und die Kerne in ein hohes Rührgefäß geben.

Für die Limonade
2

In dem hohen Rührgefäß Saft von 4 [6 | 8] Zitronenspalten, 400 ml [600 ml | 800 ml] Wasser* und 2 EL [3 EL | 4 EL] Zucker* mithilfe eines Pürierstabs 30 Sek. mixen. Mit Zucker* abschmecken.

Durch ein Sieb filtern, auf 2 [3 | 4] Gläser verteilen und bis zum Ende des Rezepts in den Kühlschrank stellen.

Pasta kochen
3

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. 

In einen großen Topf ca. 2,5 L heißes Wasser* füllen, 1,5 EL Salz* hinzufügen und aufkochen lassen. 

Pasta hinzugeben und 10 – 11 Min. bissfest garen.

Zucchini längs halbieren, in 1 cm Halbmonde schneiden. 

Zwiebel halbieren, in feine Streifen schneiden. 

Thunfisch mithilfe des Deckels abgießen.

Dressing vorbereiten
4

In einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* erhitzen. Zwiebel und Zucchini darin 4 – 5 Min. scharf anbraten.

Mit „Hello Buon Appetito“, Salz* und Pfeffer* würzen. 

Währenddessen in einer großen Schüssel Joghurt, Mayonnaise, Basilikumpaste, die Hälfte vom Hartkäse, Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalte, 4 EL [6 EL | 8 EL] Kochwasser*, 2 TL [3 TL | 4 TL] Zucker*, Salz* und Pfeffer* verrühren. 

Letzte Schritte
5

Pasta durch ein Sieb abgießen und lauwarm abspülen.

Thunfisch, gebratenes Gemüse und Pasta in die große Schüssel geben und alles vermengen. Mit Zitronensaft abschmecken. 

Anrichten
6

Nudelsalat auf tiefe Teller verteilen, mit restlichem Hartkäse garnieren. Restliche Zitronenspalten daneben anrichten und mit der Passionsfruchtlimonade servieren.

Guten Appetit!