Piri-Piri-Hähnchen auf Rosenkohl-Apfel-Salat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Piri-Piri-Hähnchen auf Rosenkohl-Apfel-Salat

Piri-Piri-Hähnchen auf Rosenkohl-Apfel-Salat

mit Walnüssen

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um gesund zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
leichter Genuss
Ohne Milchprodukte
Ohne Weizen
High Protein
Max 20% Carbs
Low Carb
Allergenen:
Sellerie
Walnüsse
Schalenfrüchte
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchenbrustfilet in Lake

150 g

Rosenkohl

1 Stück

Stangensellerie

(Enthält Sellerie.)

20 g

Walnüsse

(Enthält Walnüsse, Schalenfrüchte. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen, Haselnüsse, Pecannüsse, Pistazien, Soja, Mandeln, Sellerie, Macadamia, Erdnüsse, Kaschunüsse, Paranüsse enthalten.)

1 Stück

Apfel

50 g

Babyspinat

2 g

Gewürzmischung „Hello Piri-Piri“

1 Stück

Zucchini

50 ml

Honig-Senf-Dressing

(Enthält Senf. Kann Spuren von Eier, Sellerie, Soja enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2255 kJ
Energie (kcal)539 kcal
Fett32.9 g
davon gesättigte Fettsäuren3.5 g
Kohlenhydrate22.4 g
davon Zucker20.2 g
Eiweiß37.3 g
Salz1.16 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Kleine Schale
Große Pfanne
Große Schüssel

Zubereitung

Zu Beginn
1

Heize den Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze (200° C Umluft) vor. Die äußeren Blätter vom Rosenkohl entfernen und Rosenkohl halbieren. Zucchini längs vierteln und in 1 cm große Würfel schneiden. Stangensellerie ebenfalls in 1 cm dicke Stücke schneiden.

Gemüse backen
2

Rosenkohl, Zucchini und Sellerie auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (etwas Platz für das Fleisch lassen) und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* sowie etwas Salz* und Pfeffer* vermischen. Gemüse 20 – 25 Min. im Backofen backen, bis das Gemüse weich ist.

Hähnchen marinieren
3

In einer kleinen Schüssel „Hello Piri Piri“, Salz* und Pfeffer* mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* mischen, Hähnchenbrustfilets darin wenden und marinieren lassen. In einer großen Pfanne Walnüsse ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften. Dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und grob hacken.

Hähnchenbrust braten
4

In derselben Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei hoher Hitze erwärmen, Hähnchenbrustfilet auf jeder Seite ca. 2 Min. scharf anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und mit auf das Backblech geben. In den letzten 10 – 12 Min. mit im Backofen backen, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist.

Apfel schneiden
5

Kerngehäuse des Apfels entfernen und Apfel in 1 cm große Würfel schneiden.

Anrichten
6

In einer großen Schüssel Apfelwürfel und Spinat mit der Hälfte des Honig-Senf-Dressings vermengen. Hähnchenbrust in feine Scheiben schneiden. Salat auf Teller verteilen. Ofengemüse und Hähnchenbrust daneben anrichten. Mit restlichem Dressing und Walnüssen genießen. Guten Appetit!