Portobello-Pilz-Burger
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Portobello-Pilz-Burger

Portobello-Pilz-Burger

mit Wedges, Zwiebelade und Crème fraîche

It's Burger-Time! Mit diesem vegetarischen Burger-Highlight verwöhnst Du Augen, Geschmacksknospen und Gaumen. Hier trifft saftiger, mit würzigem Cheddar gefüllter Portobello-Pilz auf Rote Bete, Zwiebel und frischen Salat. Etwas Crème fraîche gibt den letzten Schliff! Guten Appetit bei diesem ballaststoffreichen Gericht.

Tags:
Mal was anderes
Vegetarisch
Allergenen:
Sesamsamen
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Soja
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

600

Kartoffeln

1

Paprikapulver edelsüß

1

rote Zwiebel

1

vorgegarte Rote Bete

5

frischer Oregano

1

Salatherz

1

Burgerbrötchen

(Enthält Sesamsamen, Eier, Milch (einschließlich Laktose), Soja, Weizen.)

2

Portobello-Pilze

6

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

50

Cheddar (Scheiben)

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

75

Crème fraîche

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz

Pfeffer*

Olivenöl

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kcal)737 kcal
Energie (kJ)3084 kJ
Fett21 g
davon gesättigte Fettsäuren14 g
Kohlenhydrate117 g
davon Zucker17 g
Eiweiß25 g
Salz3 g

Kochutensilien

Backblech
Backpapier
Ofen
Pfanne

Zubereitung

für die Wedges
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Schüssel, Backpapier, 1 [2] Backblech, ein Sieb und 1 kleine Pfanne.

Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Spalten (Wedges) schneiden. Diese in einer großen Schüssel mit 2 EL [4 EL] Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (ein wenig Platz für die Portobello-Pilze lassen). Wedges im Backofen ca. 20 Min. backen.

in der zwischenzeit
2

Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Rote Bete in dünne Scheiben schneiden. Blätter vom Oregano abzupfen und in feine Streifen schneiden. Blätter vom Salatherz abzupfen.

portobello-pilze vorbereiten
3

Stiele der Portobello-Pilze vorsichtig herausbrechen. Pilze mit Balsamico-Crème und Olivenöl von allen Seiten bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. In jeden Pilz ein wenig Cheddar füllen und für 5 – 10 Min. neben den Kartoffelwedges im Backofen garen. Burgerbrötchen ebenfalls im Backofen ca. 8 Min. aufbacken.

Tipp: Nutze die Gelegenheit und wende die Kartoffelwedges einmal.

zwiebelade zubereiten
4

In einer kleinen Pfanne 2 EL [4 EL] Öl bei mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebelstreifen zugeben und ca. 5 Min. anbraten. 1 TL [1 EL] Zucker zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer kleinen Schüssel Crème fraîche mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und Oreganostreifen untermischen.

burger belegen
5

Burgerbrötchen aufschneiden und mit Crème fraîche bestreichen. Auf der Unterseite Salatblätter, gefüllte Portobello-Pilze und Zwiebelade verteilen. Oberseite mit Rote-Bete-Scheiben belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Hälften zusammenklappen und vorsichtig zusammendrücken.

ANRICHTEN
6

Portobello-Pilz-Burger mit den Kartoffelwedges auf Teller verteilen und mit restlicher Crème fraîche genießen.