Rauchiges Ofen-Ratatouille
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rauchiges Ofen-Ratatouille

Rauchiges Ofen-Ratatouille

mit Hirtenkäse-Topping und Knoblauch-Bruschetta

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und eine raffinierte Soße.

Tags:
Thermomix
Viel Gemüse
Vegetarisch
Vegetarisch
Allergenen:
Senf
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Paprika multicolor

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Aubergine

1 Stück

Knoblauchzehe

300 g

Tomatensugo

2.25 g

Gewürzmischung „Hello Smoky Paprika“

(Enthält Senf.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

250 g

Ciabatta-Brot

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen enthalten.)

10 g

Basilikum/Oregano

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Zucker

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

4 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3429 kJ
Energie (kcal)819 kcal
Fett36.3 g
davon gesättigte Fettsäuren10.4 g
Kohlenhydrate95.2 g
davon Zucker32.3 g
Eiweiß25.5 g
Salz3.59 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Auflaufform
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse vorbereiten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Oreganoblätter abzupfen, je nach Größe in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Paprika halbieren, entkernen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Enden von Zucchini und Aubergine abschneiden und beides in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Gemüse und Oregano in eine große Schüssel geben.

Backen & dünsten
2

1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz*, Pfeffer* zum Gemüse geben, mischen und das Gemüse flach auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Dabei darauf achten, dass etwas Platz für das Ciabatta frei bleibt. Gemüse ca. 20 Min. im Backofen backen, bis es weich ist. Währenddessen Knoblauch und Zwiebel abziehen, Zwiebel halbieren und mit dem Rezept fortfahren.

Für den Hirtenkäse
3

Basilikum mit den Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Hirtenkäse über dem Mixtopf in 4 Stücke brechen, zugeben, pfeffern* und 5 Sek./Stufe 5 mischen. Hirtenkäse-Topping in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen. Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und die Hälfte davon in eine kleine Schüssel umfüllen.

Für die Soße
4

Zwiebel in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [10 g | 15 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Tomaten Sugo, die Hälfte [drei Viertel | die ganze] „Hello Smokey“ Gewürz, etwas Zucker*, Salz* und Pfeffer* zugeben. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 9 Min./98 °C/Stufe 1 kochen. Währenddessen die Bruschetta zubereiten.

Für die Bruschetta
5

2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* und „Hello Buon Appetito“ zum zerkleinerten Knoblauch in die kleine Schüssel geben und vermischen. Ciabatta längs aufschneiden und mit dem Gewürzöl beträufeln. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen und 6 – 8 Min. mit zum Gemüse in den Backofen geben und knusprig backen. Ciabattahälften nach dem Backen in große Stücke schneiden.

Anrichten
6

Tomatensoße nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen. Ratatouille auf Tellern verteilen, Tomatensoße und Hirtenkäse-Topping darauf anrichten und zusammen mit Knoblauch-Bruschetta genießen. Guten Appetit!