KochboxenGeschenkgutschein
Salbei-Schweinesteaks mit Tomaten-Kartoffel-Püree
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Salbei-Schweinesteaks mit Tomaten-Kartoffel-Püree

Salbei-Schweinesteaks mit Tomaten-Kartoffel-Püree

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Proteinreiches Schweinefleisch kombiniert mit der ätherischen Note des Salbei – da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Mit ausgewogenen Beilagen kannst Du Dir Dein Steak so richtig gut schmecken lassen!

Tags:
-20% Kalorien
Thermomix
Allergenen:
Schwefeldioxid oder Sulfite
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

280 g

Schweinelachssteaks

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Rinderbrühe

400 g

mehligk. Kartoffeln

25 g

Tomatenpesto

(Enthält Schwefeldioxid oder Sulfite.)

1 Stück

Zucchini

2 Stück

Paprika (rot, gelb oder orange)

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Petersilie/Salbei

20 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

12 ml

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

150 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kcal)651 kcal
Energie (kJ)2723 kJ
Fett29 g
davon gesättigte Fettsäuren9 g
Kohlenhydrate54 g
davon Zucker19 g
Eiweiß43 g
Salz1 g

Kochutensilien

Große Pfanne
Große Schüssel

Zubereitung

Zerkleinern
1

Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Knoblauchzehe abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine große Pfanne umfüllen. Kartoffeln schälen, vierteln und in den Gareinsatz geben.

Vorgaren
2

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen Paprikas halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in Streifen schneiden. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm dünne Halbmonde schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in 1 cm breite Spalten schneiden.

Kleinigkeiten
3

Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen. Paprikas, Zucchini und Zwiebeln in eine große Schüssel geben, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl, Gewürzmischung, Salz und Pfeffer vermengen und in den Varoma-Behälter geben. Varoma-Behälter verschließen. Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Steaks auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer* würzen.

Dampfgaren & braten
4

Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* zum Knoblauch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Salbeiblätter zugeben und 2 – 3 Min. knusprig braten. Anschließend Knoblauch und Salbei aus der Pfanne nehmen, Steaks in die Pfanne geben und von jeder Seite 4 – 5 Min. anbraten, bis sie innen nicht mehr glasig sind. Steaks aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Soße & Püree zubereiten
5

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Pfanne erneut erhitzen, Balsamicocreme, 150 ml [200 ml | 250 ml] Garflüssigkeit und Rinderbrühe in die Pfanne geben, gut durchrühren und 2 – 3 Min. köcheln lassen. Hälfte der Butter einrühren. Währenddessen Kartoffeln, restliche Butter, Tomatenpesto, Salz und Pfeffer* in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 15 Sek./Stufe 4 pürieren.

Anrichten
6

Gemüse mit Petersilie mischen und mit dem Kartoffel-Tomaten-Püree auf Tellern verteilen. Schweinelachssteaks dazugeben, mit Soße begießen und mit Salbeiblättern belegen. Guten Appetit!