topBanner
Indisches Dal mit Süßkartoffel,

Indisches Dal mit Süßkartoffel,

dazu extra Hähnchenbrustfilets

Weiterlesen

Hello Extra! Dein indisches Dahl mit Süßkartoffel und Kokos erfährt heute ein Upgrade durch Hähnchenbrustfilets in einer leckeren Joghurtmarinade mit Garam Masala. Dein Dahl enthält außerdem dank der Süßkartoffel zusätzliche Mineralien und Ballaststoffe. Und den besonderen Dreh erhältst Du durch die Kombination mit frischer Limettensalsa und knusprigen Korianderchips. Guten Appetit!

Allergenen:Sellerie oder SellerieerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Zwiebel

20 g

Ingwer

1 Stück

Süßkartoffel

6 g

Garam Masala

35 g

Tomatenmark

150 ml

Kokosmilch

6 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

100 g

Rote Linsen

50 g

Babyspinat

5 g

Koriander

10 g

Kürbiskerne

2 Stück

Weizentortillas

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Limette, gewachst

280 g

Hähnchenbrustfilet

2 g

Paprikapulver edelsüß

75 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

300 ml

Wasser*

½ Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2920 kJ
Energie (kcal)698 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate64 g
davon Zucker4.0 g
Eiweiß53 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst du 1 große Schüssel, 1 große Pfanne, 2 kleine Schüsseln, 2 Backblech und Backpapier.

Limettenschale abreiben und Limette halbieren. Zwiebel abziehen und in 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Süßkartoffel schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. In einer großen Schüssel Joghurt, ein Drittel des Garam Masala, Paprikapulver, ein Drittel des Ingwers und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Limettensaft miteinander verrühren, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und die Hähnchenbrust darin marinieren.

2

In einer großen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebelwürfel hinzufügen und ca. 5 Min anbraten. Restlichen Ingwer, restliche Gewürzmischung und Tomatenmark hinzufügen und alles 1 Min. anbraten. Kokosmilch, Wasser* und Gemüsebrühe hinzufügen. Hähnchenbrüste aus der Marinade nehmen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech für 20-25 Min backen, bis das Hähnchen durchgegart und die Oberfläche schön gebräunt ist.

3

Süßkartoffelwürfel und Linsen in die Pfanne geben und abgedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen.

Zwischendurch umrühren.

4

Korianderfein hacken.

In einer kleinen Schüssel Olivenöl*, Limettenabrieb und die Hälfte vom Koriander vermischen und mit Limettensaft, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

In einer weiteren kleinen Schüssel restlichen Koriander mit Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* vermischen.

Tortillas auf ein weiteres, mit Backpapier belegtes Backblech geben, Kürbiskerne daneben verteilen. Korianderöl über den Wraps verteilen und 6 – 8 Min. backen. Kürbiskerne nach dem Backen zur Salsa geben. Tortillas abkühlen lassen und dritteln.

6

Nach der Kochzeit Dal mit Salz* Pfeffer* abschmecken und Spinat unterrühren.

Mit einigen Tropfen Limettensaft abschmecken. Dal in Schüsseln verteilen und mit Salsa garnieren. Hähnchenbrust fächerförmig aufschneiden und oben auflegen.

Mit Korianderchips genießen.

GUTEN APPETIT