Thai Style Wraps mit Knuspertofu & Erdnusssoße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Thai Style Wraps mit Knuspertofu & Erdnusssoße

Thai Style Wraps mit Knuspertofu & Erdnusssoße

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Für Dein heutiges Rezept haben wir uns auf eine kulinarische Reise begeben: Die thailändische Küche begeistert uns immer wieder mit ihren frisch-würzigen Aromen und ihrer Vielseitigkeit. Viel Spaß beim Nachkochen und Entdecken!

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
Allergenen:
Weizen
Erdnüsse
Soja
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Weizentortillas

(Enthält Weizen.)

100 g

Radieschen

1 Stück

kleine Salatgurke

1 Stück

Salatherz (Romana)

10 g

Koriander/Minze

50 g

Erdnussbutter

(Enthält Erdnüsse.)

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

50 g

Sweet Chili Soße

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

2 Stück

Knoblauchzehe

8 g

Maisstärke

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

250 g

Tofu mit Basilikum

(Enthält Soja. Kann Spuren von Erdnüsse, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf, Sesamsamen enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

100 ml

Wasser

1 Teelöffel

Zucker

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3787 kJ
Energie (kcal)905 kcal
Fett55.9 g
davon gesättigte Fettsäuren9.8 g
Kohlenhydrate62.5 g
davon Zucker18.7 g
Eiweiß36.7 g
Salz5.47 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Bratpfanne
Kleiner Topf

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Tofu waagerecht halbieren und auf Küchenpapier gut ausdrücken, um möglichst viel Flüssigkeit herauszupressen.

Knoblauch fein hacken.

Tofu backen
2

In einer großen Schüssel 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* mit Maisstärke, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker*, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Die Hälfte vom Knoblauch unterrühren, Tofu hineinbröseln und vermengen, bis der Tofu auf allen Seiten mit der Marinade bedeckt ist. Marinierten Tofu auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen 25 – 30 Min. knusprig backen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Soße kochen
3

In einem kleinen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Restlichen Knoblauch darin 1 Min. farblos anschwitzen.

Erdnussbutter, Sojasoße, Hälfte der Sweet-Chili-Soße und 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* zugeben und 3 – 4 Min. köcheln lassen, bis eine geschmeidige Soße entsteht. Topf beiseite stellen.

Für den Salat
4

In einer großen Schüssel restliche Sweet-Chili-Soße, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig* verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Gurke längs halbieren, dann in 1 cm Würfel schneiden.

Romanasalat in feine Streifen schneiden. Radieschen, Gurke und Romanasalat mit dem Dressing mischen.

Kräuter schneiden
5

Minze- und Korianderblätter zusammen grob hacken.

Tipp: Wenn du keinen Koriander magst, verwende nur die Minze.

Erdnüsse grob hacken.

Tortillas die letzten 30 Sek. mit in den Ofen geben und erwärmen.

Anrichten
6

Zwei Drittel der Erdnuss-Soße auf den Tortillas verteilen. Etwas Salat, Tofu-Crumble, gehackte Kräuter und die Hälfte der Erdnüsse in einer Reihe auf die Tortillas geben und die Fladen fest aufrollen. Mittig schräg aufschneiden und mit dem Salat auf Tellern anrichten. Mit restlichen Erdnüssen bestreuen und mit der restlichen Soße genießen.

Guten Appetit!