Veganes Kartoffelragout mit Avocadotopping
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Veganes Kartoffelragout mit Avocadotopping

Veganes Kartoffelragout mit Avocadotopping

Bei diesem Rezept wird 50% weniger CO2e durch Zutaten & Transport verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Dieser Eintopf enthält so viele gute, frische und schmackhafte Zutaten, dass wir ihn schon fast als Powertopf bezeichnen könnten. Satt und zufrieden machen Dich ballaststoffreiche Zutaten und jede Menge Gemüse.

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
Thermomix
Allergenen:
Sellerie
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite
Roggen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit55 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

3 Stück

Ofenkartoffeln

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

rote Paprika

35 g

Tomatenmark

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

8 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

1 Stück

Avocado

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

10 g

Basilikum

8 ml

Worcester Sauce

150 g

Ciabatta-Brötchen

(Enthält Roggen, Weizen.)

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

500 ml

Wasser

1 Esslöffel

Mehl

(Enthält Weizen.)

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3080 kJ
Energie (kcal)736 kcal
Fett27 g
davon gesättigte Fettsäuren4 g
Kohlenhydrate104 g
davon Zucker19 g
Eiweiß16 g
Salz4 g

Kochutensilien

Backblech

Zubereitung

Für das Knoblauchöl
1

Blätter vom Basilikum zupfen, ein paar Basilikumblätter zur Dekoration beiseitelegen. Restlichen Basilikum in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Hälfte des Basilikums in eine kleine Schüssel umfüllen, den Rest mit dem Spatel nach unten schieben. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 20 g [30 g | 40 g] Öl* in den Mixtopf zugeben, 10 Sek./Stufe 3 verrühren und anschließend in eine kleine Schüssel umfüllen.

Für das Topping
2

Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in den Mixtopf geben. Restlichen zerkleinerten Basilikum, Balsamico-Crème, Salz* und Pfeffer* zugeben und 10 Sek./Stufe 8 zu einem cremigen Dip verrühren. Mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal 10 Sek./Stufe 6 verrühren. Dip in eine kleine Schüssel umfüllen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen.

Dampfgaren
3

Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Spitzpaprika halbieren, Kerngehäuse und Strunk entfernen und die Hälften in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und Zwiebelhälften in ca. 1 cm Spalten schneiden.Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Kartoffeln und Gemüse in den Varoma-Behälter geben und Varoma verschließen. 950 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 29 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen fortfahren.

Knoblauchbrot vorbereiten
4

Ciabattabrötchen aufschneiden und die Schnittflächen mit dem Knoblauchöl bestreichen. Schnittflächen salzen* und pfeffern* und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, aber noch nicht backen. In einer kleinen Schüssel 100 g Wasser* mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Mehl* Klümpchen-frei verrühren.

Soße & Knoblauchbrot
5

Nach der Garzeit Varoma abnehmen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. 400 g [650 g | 800 g] Garflüssigkeit* abmessen und zurück in den Mixtopf geben [ggf. mit Wasser* auffüllen]. Gemüsebrühe, Gewürzmischung „Hello Patatas“, die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Tomatenmark und angerührtes Mehl zugeben und 8 Min./98 °C/Stufe 1 kochen. Nun das Backblech in den vorgeheizten Ofen geben und für 6 – 8 Min. knusprig backen.

Anrichten
6

Gemüse aus dem Varoma in eine große Schüssel umfüllen. Brühe aus dem Mixtopf zugeben und gut vermischen. Eintopf mit Worcester Soße, Salz* und Pfeffer* abschmecken und auf tiefen Tellern anrichten. Einen großen Klecks Avocado-Dip in die Mitte setzen, mit Basilikum garnieren und Knoblauchbrot dazu reichen. Guten Appetit!